Fugenreiniger – Welcher ist perfekt gegen Unkraut?

Fugenreiniger

Der Boden ist wieder mal schnell von Unkraut, Moosen und Flechte bewachsen und du weißt dir einfach nicht mehr zu helfen? Dann brauchst du auf jeden Fall einen Fugenreiniger! Ein Fugenreiniger entfernt auch den hartnäckigsten kärgsten Biotopen und das ohne Probleme. In diesem Artikel stellen wir dir Fugenreiniger vor, die es in sich haben.

Was ist ein Fugenreiniger?

Wie es der Namen eigentlich schon vermuten lässt, kann man mit solch einem Apparat Fugen bestens reinigen. An einem langen Stiel befindet sich eine Bürste, die mit Hilfe eines Elektromotors rotiert wird. Eine Führungsrolle sorgt dafür, dass das Gerät gerade und stabil eingesetzt werden kann und somit auch kleine Stellen ohne Probleme bereinigt werden können. Es gibt elektrische Fugenreiniger in etlichen Varianten, doch die meisten besitzen noch zusätzlich noch einen Spritschutz und ein Schnellspannschuss. Die Tage, an denen man verzweifelt mit einem Messer Unkraut entfernt hat, gehören nun der Vergangenheit an.

Vor- und Nachteile eines elektrischen Fugenreinigers

Hier nun kurz und knapp die Vorteile und Nachteile eines elektrischen Fugenreinigers:

Vorteile

Der wohl größte positive Aspekt eines Fugenreinigers ist die Tatsache, dass man mit einem geringen Kraftaufwand Fugen reinigen kann. Anstatt lange auf dem Boden herumzukriechen und mühsam Unkraut zu entfernen, kann man dank des Teleskopstiels des Fugenreinigers aus dem Stand die Fugen gründlich säubern. Dies fördert ein aufrechtes und rückenschonendes Arbeiten im Freien. Dein Rücken wird dir auf jeden Fall danken. Diese Ergonomie des Arbeitens ist für dich und deinen Körper deutlich angenehmer und vor allem auch gesünder. Schließlich tragen diese Arbeiten zu einem ständigen Schmerz zu. Wenn wir schon bei negativen Dingen sind, kommen wir doch gleich mal zu den Nachteilen eines Fugenreinigers.

Nachteile

Ein Fugenreiniger entfernt überwiegend nur den sichtbaren Teil der Pflanze und die Wurzeln bleiben zum Teil also erhalten. Daher muss man regelmäßig die Fugen reinigen.

Dinge, die du bei einem Kauf beachten solltest

Worauf sollte man beim Kauf eines elektrischen Fugenreinigers achten?

Qualität über Quantität

Neben der Marke und dem Preis, gibt es noch zahlreiche andere Dinge, die du auf jeden Fall bei einem Kauf eines Fugenreinigers beachten solltest, schließlich soll sich deine Investition ja auch lohnen. Beim Kauf eines elektrischen Fugenreinigers ist die Qualität von ganz großer Bedeutung, denn billigere Geräte versagen oft schon nach wenigen Anwendungen, während etwas Teurere für einen langen Zeitraum komplett funktionstüchtig ist.

Ebenso haben es billigere Geräte das Problem, dass sie bei großen Flächen oft versagen. Daher ist es nur zu empfehlen, sich direkt einen gescheiten Fugenreiniger zu holen, statt immer wieder denselben Elektroschrott. Damit du die richtige Auswahl triffst, haben wir weiter unten unsere Top 5 Bestenliste der elektronischen Fugenreiniger für dich zusammengestellt.

Leistung

Neben der Qualität des Geräts, spielt die Leistung natürlich ebenfalls eine enorm wichtige Rolle bei einem Kauf. Die optimale Motorleistung eines Fugenreinigers beträgt in der Regel zwischen 300-500 Watt. Aber wie sagt man so schön, je mehr desto besser. Und je höher die Leistung des Motors ist, desto höher ist auch die Umdrehungszahl. Bei einer Reinigung einer großen Fläche, ist eine Umdrehungszahl von mindestens 1500 pro Minute zu empfehlen.

Zubehör

Sinnvoll ist ein Fugenreiniger mit einem entsprechenden Spritzschutz. Dieser schützt in erster Linie dich, damit du keine Spritzer von der Erde abkriegst, aber natürlich auf für die Hauswand ist ein Spritzschutz montiert. Darüber hinaus beinhaltet ein solcher Fugenreiniger einen Teleskopstiel, der in der Höhe variabel verstellbar ist. So kann man aus jener optimalen Position ganz in Ruhe die Fugen gründlich reinigen. Ein Luxus-Fugenreiniger hebt sich von den anderen Fugenreinigern erst dann ab, wenn beim Lieferumfang gleich mehrere Wechselbürsten dabei waren. Diese Bürsten haben meist alle eine andere Eigenschaft und sind individuell für verschiedene Untergründe wie Marmor, Pflasterseine oder auch Natursteine. So kriegt man auch ein doch so kleines Unkrautblatt von der Bildoberfläche weggefegt. Wenn bei deinem persönlichen Wunschmodel keine extra Bürsten dabei sind, dann solltest du dich mal anderweitig informieren, ob es zu diesem Produkt auch andere Bürste-Aufsätze gibt.

Das könnte dich auch interessieren: Grasmilben richtig bekämpfen

Unsere Top 5 Liste für Fugenreiniger

Hier 5 Fugenreiniger im Portrait:

1. Platz: Fugenreiniger von Gloria WeedBrush

Dieser Fugenreiniger zeichnet sich durch seine wunderbare Verarbeitung aus. Nicht ohne Grund wird dieser Fugenreiniger am häufigsten bestellt, denn neben seinem unschlagbaren Preis, ist er auch noch mit einer Drehzahl von 1800 pro Minute eine Macht. Durch den verstellbaren Spritzschutz kommt man auch an die schwersten Lücken und Ecken. Eine mit Messing beschichte Stahl-Drahtbürste kann für bis zu 3 Stunden Standzeit auf Betonstein eingesetzt werden.

Angebot
GLORIA WeedBrush | Elektrischer Fugenkratzer | Unkrautbürste | Zwischen Terrassenplatten reinigen | Inkl. Stahldraht-Fugenbürste
  • SAUBERE FUGEN: Die Elektro-Fugenbürste entfernt schnell und effizient störendes Unkraut, Moos und Verschmutzungen zwischen Pflaster- oder Terrassensteinen
  • WERKZEUGLOSER WECHSEL DER AUFSÄTZE: Zur Auswahl stehen eine weiche Nylon-Fugenbürste, die besonders gut für kratzempfindliche Oberflächen geeignet ist, sowie die im Lieferumfang enthaltene messingbeschichtete Stahldrahtbürste für hartnäckigen Schmutz
  • LEISTUNGSSTARK: Mit einer Drehzahl von 1.800 U/min bietet die WeedBrush ein durchzugsstarkes Drehmoment und sorgt für einen besonders schnellen und gründlichen Arbeitsfortschritt
  • ERGONOMISCHES ARBEITEN: Ein zusätzlicher höhenverstellbarer Zweithandgriff am Gerät sorgt für rückenschonendes Arbeiten in aufrechter Körperhaltung
  • LIEFERUMFANG: 1 x Elektro-Fugenbürste WeedBrush, 1 x Messingbeschichtete Stahldrahtbürste

2. Platz: Einhell Akku Fugenreiniger

Mit 18 Volt und einem Gewicht von 2.04 Kilogramm gehört der Fugenreiniger von Einhell jetzt schon zu den ganz Großen. Die im Lieferumfang mitgelieferte Nylon- und Stahlbürste ermöglichen es dem Anwender ein schnelles und vor allem einfaches optisches aufbereiten von Böden und Wänden. Darüber hinaus beinhaltet dieser Fugenreiniger einen stufenlosen Teleskopführungsholm, der ein angenehmes und aufrechtes Arbeiten sorgt. Zusätzlich ist der Fugenreiniger sehr benutzerfreundlich durch die Zwei-Punkt-Sicherheitsschalter. Mit einem Kauf dieses Produkt machst du sicherlich nichts falsch!

Angebot
Einhell Akku Fugenreiniger GE-CC 18 Li Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, 1200 min-1, Bürstendurchmesser 10 cm, inkl. Stahl- und Nylonbürste, ohne Akku und Ladegerät)
  • Schnell und einfach Boden und Wände optisch aufbereiten.
  • Wechselbare Bürsten, inklusive einer Nylon- und einer Stahlbürste im Lieferumfang.
  • Ein stufenlos teleskopierbarer Führungsholm für ein angenehmes aufrechtes Arbeiten. Ein stufenlos verstellbarer zweiter Handgriff mit Softgriff und ein Führungrad für die zielsichere Reinigung.
  • Benutzerfreundlich durch Zwei-Punkt-Sicherheitsschalter.
  • Die Power X-Change-Familie: Ein Akku für alle! Lieferung ohne Akku und ohne Ladegerät – praktische Starter-Sets sind separat erhältlich.

3. Platz: Einhell Elektrischer Fugenreiniger

Ein zweites Mal dürfen wir euch einen Fugenreiniger von Einhell vorstellen. Dieses Modell ist eine ältere Version des Models, dass wir auf Platz 2 gezeigt haben. Alle wichtigen Punkte, auf die man bei einem Kauf eines Fugenreinigers achten sollte, sind hier vertreten. Darüber hinaus ist es immer mal wieder empfehlenswert, einige Test- und Erfahrungsberichte rund um die Fugenreiniger zu lesen, denn so bekommt man einen bessern Eindruck von dem Gerät und der Kauf wird einem selbst sicherlich gleich viel leichter fallen.

Angebot
Einhell Elektrischer Fugenreiniger GC-EG 1410 (140 W, Leerlaufdrehzahl 1.200 1/min, ergonomischer Führungsholm, wechselbare Bürsten, Führungsrad, inkl. Stahl- & Nylon-Bürste)
  • Der robuste Fugenreiniger mit ergonomischen Führungsholm und Führungsrad für die komfortable Fugenreinigung
  • Kräftiger 140 Watt Universalmotor
  • Bürstenschutz an der Fugenbürste zum Schutz gegen aufgewirbelte Steine und Schmutz
  • Kabelzugentlastung zum Schutz des Zuleitungskabels
  • Bürstendurchmesser: 100 mm

4. Platz: Skil Fugenreiniger

Ein sehr beliebtes Produkt in der Reihe der Fugenreinigungsgeräten ist der Fugenreiniger von Skil. Mit seiner unglaublich starken Stahlbürste wird jedes Unkraut zu Nichte gemacht. Das Besondere an diesem Modell ist, dass sie komplett umweltfreundlich ist, da keine Pestizide freigesetzt werden. Durch die hohe Drehzahl und den kraftvollen Motor wird das Entfernen von Unkraut zu einem Kinderspiel.

Skil Fugenreiniger 0700AG mit Stahlbürste (500 W, 3.000 U/min, Easy Storage Schiene)
  • Einfaches Arbeiten: Keine Schmerzen in Knien oder Rücken mehr
  • Umweltfreundliche Lösung: Keine Pestizide
  • Kraftvoller Motor für mühelose Unkrautentfernung
  • Hohe Drehzahl: hohe Reinigungsleistung
  • Führungsrad für optimale Stabilität

5. Platz: Güde Fugenreiniger

Last but not least, das Gerät von Güde. Der leichte und vor allem handliche Fugenreiniger mit transparenter Schutzhaube und seitlichem Rad für einfache Handhabung, erleichtert das Entfernen von Unkraut enorm. Mit einem ergonomischem Teleskopstiel kann man die Fugen in einer bequemen und aufrechten Körperhaltung reinigen.

Güde 94312 Fugenreiniger, Blau, 65,5 x 25 x 12,5 cm
  • Leichter, handlicher Fugenreiniger mit transparenter Schutzhaube und seitlichem Rad für einfache Handhabung
  • Schnelles und effizientes Säubern der Zwischenräume von Gehweg- und Terra-ssenplatten
  • Mit ergonomischem Führungsholm und seitlichem Führungsrad, dadurch mühelose Fugenreinigung in bequemer und aufrechter Körperhaltung

So das war unsere Top 5 Fugenreiniger Liste, wir hoffen du bist fündig geworden!

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 1 Average: 5]