So hält man den Pool kalt. Pool Kühlen leicht gemacht!

pool kühlen

Den Pool kühlen

Wenn es draussen langsam wärmer wird und die heißen Tage kommen, gibt es wohl kaum etwas Besseres als ein bad im kühlen Nass. Wohl dem, der einen Pool sein eigen nennt. Poolbesitzer werden aber den Fall kennen, dass der Pool einfach zu warm ist, um wirklich für die so dringende Abkühlung zu sorgen. Fernab der fehlenden Abkühlung birgt ein Pool, der zu warm ist, auch gesundheitliche Risiken, da sich Bakterien und Algen entwickeln können. (Lese auch: Poolwasser trüb)

Was tun, wenn der Pool zu warm ist?

Es macht keinen Sinn, zu versuchen mit Eiswürfeln im Pool Abhilfe zu schaffen, das dürfte einleuchten, aber was hilft wirklich gegen den überhitzten Pool. Hier unsere Tipps!

Die Antwort auf die Frage, wie man dem warmen Poolwasser entgegenwirkt heißt Schwimmbadkühler. So gibt es Kühlgeräte, mittels derer man die Temperatur regulieren kann. Schauen wir uns das Thema Pool Kühler etwas genauer an..

Jene Geräte, die im Englischen auch Pool Chiller genannt werden, helfen dabei, das Wasser im Pool zu kühlen, indem dem Wasser die Wärme entzogen wird der Pool parallel mit kühlem Wasser gespeist wird.

Diese Swimmingpool-Kühler sind in verschiedenen Größen erhältlich und variieren im Preis und der Leistung sehr. Die Umweltschonende Variante ist jene, bei der man auf eine Kombination aus Wärmepumpe und Kühleinheit setzt. Ferner schont dies auch den Geldbeutel!

Warum den Pool kühlen?

  • Kühles Wasser ist angenehmer, wenn man eine Erfrischung sucht!
  • Je wärmer Ihr Wasser ist, desto mehr Chemikalien muss man einsetzen, um den Pool hygienisch zu halten. 
  • Algen hält man besser in Schach, wenn der Pool nicht zu warm ist, denn diese gedeihen bei direkter Sonne und Hitze am besten.
  • Wer unter hoher Verdunstung leidet, sollte ebenfalls auf kühles Wasser setzen. Dies verlangsamt die Verdunstung des Poolwassers.

Alternativen zu Kühlgeräten für den Pool


Die Kühlanlage für den Pool  ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit, um den Pool zu kühlen. 

  • Bewegung im Wasser sorgt für Kühlung. Wasserfälle und Springbrunnen halten das  Pool – Wasser  in Bewegung. Hierdurch wird Wärme abgegeben und die Temperatur gesenkt.
  • Die Poolabdeckung kann man vielleicht einfach mal nicht verwenden, so kann die Wärme besser aus dem Pool gelangen.
  • Vielleicht lässt sich für etwas mehr Schatten über dem Pool sorgen. Schirme und Sonnensegel können helfen.

Fazit

Es gibt sie, die Alternativen zu teuren Anlagen zur Poolkühlung. Die zuverlässigste Option ist jedoch die Profi Kühlanlage für den Pool. Die Kosten hierfür variieren je nach Anbieter, Größe des Pools und Leistung deutlich.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]
Geposted in ,

Marc Landlive Redaktion

Als bekennender Outdoor Fan, Tier Fan und vor allem als jemand, der gerne seinen Tag bei der Gartenarbeit verbringt, schreibe ich für Landlive zu Themen, die mich eben bewegen. Ich hoffe hier dem einen oder der anderen ein paar interessante Tipps geben zu können, wenn es um das Leben mit der Natur geht.