Solardusche Garten – Praktisch, vielseitig, angenehm

dusche aussen

Solardusche Garten

Solardusche Garten – Unkompliziert einen warmen Schauer genießen

Wer sich nach einem Saunagang oder einem Aufenthalt im Pool erfrischen und dafür nicht das Badezimmer nutzen möchte, ist mit einer Garten Solardusche sehr gut ausgestattet. Die Modelle sind speziell für den Außenbereich entwickelt und das Wasser im Tank wird durch direkte Sonneneinstrahlung erhitzt. Die Wassertemperatur kann bis zu 70° Celsius erreichen.

Der säulenartige Aufbau mit Duschkopf und Mischbatterie sorgt für einen besonderen Luxus, den Du garantiert nicht mehr missen möchtest. Im Handumdrehen hast Du die ideale Duschtemperatur eingestellt und kannst den warmen Wasserstrahl genießen. Der Aufbau im Garten ist schnell erledigt und gehört zu den festen Installationen am Pool oder neben dem Saunahaus. Genauso kann die Solardusche Garten auf dem Campingplatz beim Dauercampen zum Einsatz kommen. Du musst nicht erst zu den Sanitäranlagen laufen, sondern kannst Dich direkt auf der eigenen Parzelle erfrischen.

Wenn Du Dir eine Garten Solardusche kaufen und wissen möchtest, welche Varianten und Möglichkeiten Dir geboten werden, solltest Du jetzt weiterlesen. Nachfolgend erhältst Du alle wichtigen Informationen und hilfreiche Tipps, um für Dich die passende Garten Solardusche zu finden, die Deinen Bedürfnissen und Anforderungen entspricht.

Solardusche für Garten – Wenn der Außenbereich zum zusätzlichen Lebensraum wird

Warme Temperaturen in den Sommermonaten machen den Garten zu einem besonderen Wohlfühlort zum Entspannen und Genießen. Das Wasserspiel des Teichs plätschert leise vor sich hin und in den Beeten steht alles in voller Blüte. Der eigene Pool wird für die Dauerbenutzung befüllt, um eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen.

Doch vor dem Genuss kommt viel Arbeit auf Gartenfreunde und Hobbygärtner zu. Beim Unkraut jäten, Rasen mähen, bepflanzen und zurückschneiden kommst Du schnell ins Schwitzen. Genauso schweißtreibend ist anschließend das Sandburgen bauen im Sandkasten und Spielen mit den Kindern oder das Sonnenbaden. Um Dich angemessen zu erfrischen, ist eine Garten Solardusche eine praktische Alternative.

Die Einhebelmischbatterie bietet Dir ähnlichen Komfort wie im Badezimmer und der Wasserstrahl verfügt über eine angenehm warme Temperatur – ganz ohne zusätzliche Kosten für Strom zu erzeugen.

Solardusche Garten und Campingdusche – Wie unterscheiden sie sich?

Eines vorweg: Garten Solarduschen und Campingduschen funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Wasser wird in einem Wassertank durch die Kraft der Sonne erwärmt, sodass der Wasserstrahl eine angenehme Temperatur vorweist.

Die Solardusche Garten im klassischen Sinn ist im Regelfall fest im Boden verankert und hat einen recht großen Wassertrank. Die verschiedenen Modelle werden aus Aluminium, Edelstahl oder Hartplastik gefertigt und verfügen über einen Mischregler, mit dem Du die Temperatur des Wassers anpassen kannst.

Campingduschen hingegen sind eine deutlich abgespecktere Version und bieten Dir weniger Komfort. Dafür kannst Du sie sehr einfach transportieren und sehr gut verstauen. Sie bestehen in der Regel aus einem Plastiksack, den Du mit einem Haken bequem überall aufhängen kannst. An ihm ist ein Duschkopf befestigt. Für den Garten sind diese Modelle weniger geeignet. Doch wenn Du Campingurlaub abseits von Campingplätzen mit Sanitäranlagen liebst, bist Du mit einer Campingdusche sehr gut bedient.

Die Solardusche für Garten macht optisch schon einiges her, wenn Du zu einer hochwertigen Variante greifst. Die fest verankerte Säule wirkt je nach Modell wie ein echtes Kunstwerk in Deinem Garten und bietet Dir jederzeit eine angenehme Erfrischung.

Solardusche für Garten – Wofür sind sie geeignet?

Solarduschen sorgen nicht nur für eine schnelle Abkühlung an heißen Sommertagen oder für eine Erfrischung nach getaner Gartenarbeit. Sie sind auch ideal, wenn Du ein Saunahaus oder einen Pool im Garten hast. Den Körper nach einem Saunagang erfrischen, vor dem Baden im Schwimmbecken reinigen und anschließend vom Chlor befreien, gelingt mit einer Solardusche ebenso gut. Einziger Nachteil: Ist das Wasser im Tank aufgebraucht, braucht es rund 2 Stunden, bis wieder warmes Wasser vorhanden ist.

Vorteile

  • Aufheizen des Wassers funktioniert ohne Strom
  • Sehr umweltfreundlich
  • Äußerst stabil
  • Kompatibel mit den meisten ½ Zoll Wasserschläuchen
  • Individuelle Temperatureinstellung durch Mischbatterie
  • Praktisch für Sauna, Poolbereich und Garten

Nachteile

  • Regelmäßige Tankreinigung zur Vermeidung von Verunreinigungen
  • Frostschäden können bei winterlichen Temperaturen entstehen

Wenn die Garten Solardusche regelmäßig in Gebrauch ist, sollte der Standort gut ausgewählt werden. Neben einer Türe oder einem Kellerfenster ist sie nicht ideal aufgestellt. Große Wassermengen versickern nicht schnell genug im Boden und können gegebenenfalls durch das Kellerfenster oder die Türe ins Haus gelangen. Wenn die gewählte Solardusche im Garten einen festen Platz bekommt, lohnt sich die Überlegung für einen eigenen Abfluss, der das überflüssige Wasser direkt ableitet. Damit eliminierst Du die Gefahr von möglichen Überschwemmungen und großen Wasserpfützen.

Das Funktionsprinzip

Das Funktionsprinzip einer Solardusche Garten ist denkbar simpel. Das Wasser im Tank wird durch die Sonnenenergie auf eine bestimmte Temperatur erhitzt. Die Temperatur des Wassers bei einer Solardusche kann schnell bis zu 70° Celsius erreichen. Das erhitze Wasser wird bei einer Solardusche im Wassertank gespeichert. Die gesamte Konstruktion wirkt wie eine Art Solarzelle. Damit das gelingen kann, hat der Wassertank eine dunkle Färbung. Der Tank wird direkt aus dem Gartenschlauch mit Wasser versorgt. Bei den meisten Duschen für den Garten haben die Tanks dafür einen regulären Schlauchanschluss mit ½ Zoll.

Damit nicht nur heißes Wasser aus dem Duschkopf kommt, verfügen die meisten Garten Solarduschen über eine Mischbatterie. So lässt sich zum warmen Wasser Kaltwasser hinzufügen und die Temperatur auf die gewünschte Temperatur einstellen.

Die verschiedenen Arten von Solarduschen

Die verschiedenen Arten der Solardusche sind genau auf den Einsatzzweck ausgelegt. Entsprechend der Verwendung kannst Du das passende Modell aussuchen und Dich damit jederzeit erfrischen.

Garten Solardusche

Die klassische Garten Solardusche besteht fast immer aus zwei Teilen. Neben der säulenförmigen Dusche gibt es eine Bodenplatte, mit der Du den Standfuß im Boden verankern kannst. Entweder wird für die Verankerungen entsprechende Bolzen oder schwere Platten genutzt oder ein eigenes Fundament gegossen. Ein eigenes Fundament ist dann sinnvoll, wenn die Garten Solardusche längerfristig im Garten oder im Poolbereich integriert werden möchte.

Zur Ausstattung der Solardusche gehören eine Mischbatterie und ein Duschkopf. Dabei handelt es sich vielfach um einen Regenduschkopf, der das Wasser in einem feinen Strahl abgibt. Über die Mischbatterie kannst Du stufenlos die gewünschte Wassertemperatur einstellen. Zu finden sind auch Varianten mit einer separaten Handbrause, um nach einem Saunagang den Körper von unten nach oben hin abzukühlen. Außerdem bleiben bei der Verwendung der Handbrause die Haare trocken. Damit die Garten Solardusche lange ihre Funktionsweise und eine ansprechende Optik behält, werden die Modelle aus Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff gefertigt.

Camping Solardusche

Weitaus weniger komfortabel ist eine Camping Solardusche. Wenn Du viel mit dem Camper unterwegs bist und Dich selten auf Campingplätzen mit Sanitäranlagen aufhältst, bietet sie jedoch schöne Vorteile. Im Gegensatz zu einer klassischen Garten Solardusche besteht dieses Modell aus einem PVC-Sack mit einem Fassungsvermögen von rund 20 Liter. Der UV-beständige Sack lässt sich mit einer Aufhängeschnur an einem Haken oder Baum befestigen. Mittels Klemmventil wird die Wasserzufuhr geöffnet.

Bestseller Nr. 1
Qdreclod Campingdusche Solardusche Tasche, 20L Tragbare Solar Gartendusche Outdoor Warmwasser Dusche Reisedusche mit Duschkopf, Schlauch, Griffstange und Seil zum Aufhängen
  • Die Qdreclod Duschtasche besteht aus umweltfreundlichen, auslaufsicheren Materialien und einer PVC-Beschichtung. Die verwendeten Materialien sind gesundheitlich unbedenklich, können jedoch schnell Sonnenlicht zum Erhitzen absorbieren. Umweltfreundlicher und energieeffizienter.
  • Der tragbare Duschbeutel hat eine ausreichende Wasserkapazität von 20 l. Die tragbare Camping-Solardusche eignet sich ideal für Festivalwochenenden, an denen die Einrichtungen auf ein Minimum beschränkt sind. Sie wird an einem stabilen Gegenstand über dem Kopf befestigt, z. B. einem überhängenden Ast oder einem Türrahmen.
  • Dieser fortschrittliche Duschkopf bietet einen einfachen EIN / AUS-Schalter mit niedrigem bis hohem Wasserdurchfluss. Nachdem Sie Ihre Outdoor-Aktivitäten genossen haben, hängen Sie es an das Zelt oder die Äste, um zu duschen, oder waschen Sie sich einfach Hände und Gesicht, dann spüren Sie den sanften Wasserfluss und entspannen sich plötzlich.
  • Die Größe des solarbetriebenen Duschbeutels beträgt 60 × 40 cm. Er bietet ausreichend Platz für Wasser zum Baden. Wenn Sie es jedoch nicht benötigen, können Sie es zusammenfalten und so groß wie einen Beutel Nudeln aufbewahren. Ideal für Rucksacktouren und Outdoor-Aktivitäten.
  • Es wird mit einem abnehmbaren, flexiblen Duschschlauch mit Ein- / Aus-Düsenschieber, einem Duschkopf und einem Wasserhahn geliefert. Es ist einfach zu montieren und zwischen Duschset und Wasserhahn umzuschalten.

Über einen Schlauch gelangt das Wasser bequem zum Duschkopf und Du kannst eine schnelle und warme Dusche nehmen. Der PVC-Sack ist im Regelfall schwarz, damit die Sonnenenergie effektiv zum Erwärmen des Wassers genutzt werden kann. Die Camping Solardusche lässt sich in ihre Einzelteile zerlegen und braucht nur wenig Platz. Wer sich keine fest installierte Solardusche im Garten wünscht, kann auch auf eine Camping Solardusche zurückgreifen.

Da bei allen Varianten der Wassertank meist aus Kunststoff besteht, kann bei neuen Solarduschen das Wasser leicht nach Plastik riechen. Dieser unangenehme Geruch vergeht jedoch recht schnell, gerade wenn die Solardusche für Garten oft in Gebrauch ist.

wasserfall

Namhafte Hersteller von Solarduschen

Es gibt eine ganze Reihe namhafter Hersteller und Marken, die mit hochwertigen Garten Solarduschen aufwarten. Zu den bekanntesten Marken gehören:

Berlan

Berlan ist ein deutsches Unternehmen und zählt zu den führenden Herstellern von Solarduschen. Geboten werden Dir eine große Produktauswahl, zahlreiche praktische Accessoires und Zubehör. Ein Markenzeichen des Unternehmens ist beste Qualität und ein umfassendes Serviceangebot. Damit weißt Du genau, dass Du Dich auf ein solches Modell jederzeit verlassen kannst.

Bestseller Nr. 1
Berlan Gartendusche mit Stativ 1,80 - 2,45m
  • Ausziehbar von 1,80 m bis 2,45 m
  • Stabile Dreibeinkonstruktion mit Erdspieß
  • Duschkopf vertikal drehbar
  • On/Off-Schalter am Schlauchanschluss

Steinbacher GmbH

Steinbacher ist ein österreichisches Traditionsunternehmen mit einer über 80-jährigen Firmengeschichte. Das in Schwertbach ansässige Unternehmen hat sich auf die Fertigung von zahlreichen Produkten für Garten und Freizeit spezialisiert und bietet ein hochwertiges Portfolio zum Thema „Outdoor Living“. Vom klassischen Pool bis hin zur hochwertigen Garten Solardusche ist alles dabei, um den Garten in eine besondere Wellness- und Erholungsoase zu verwandelt.

Bestseller Nr. 1
KESSER® Solardusche 35 Liter Solar Gartendusche | warmes Wasser | max. 60°C | ohne Stromanschluss | Pooldusche Camping| Regenduschkopf und Wasserhahn | Gartenschlauch-Anschluss | (Schwarz/Silber)
  • Solardusche von KESSER ist optimal geeignet für die Zeit im Garten und am Pool. Diese ist eine der neuesten Entwicklungen der Warmwasserwärmung ohne Fremdenergie. Geeignet für Pool , Garten , und Camping
  • Bei optimaler Sonneneinstrahlung kann sich das Wasser ganz ohne Strom auf 60° erhitzen. Schließen Sie die Solardusche einfach an einen handelsüblichen Gartenschlauch an und befüllen den 35-Liter-Tank.
  • Über eine Einhebelmischbatterie aus Metall vermischt sich das warme Wasser im Tank mit dem kalten Wasser aus dem Gartenschlauch. Somit lässt sich die Wassertemperatur stufenlos nach Belieben einstellen. Der massive Fuß aus Metall sorgt für einen sicheren und stabilen Stand.
  • Für optimale Abkühlung sorgt der große Regenduschkopf. Er lässt sich durch das integrierte Kugelgelenk um 180° drehen und leicht einstellen.
  • Diese Gartendusche aus UV-beständigem Kunststoff lässt sich leicht demontieren und kann einfach transportiert werden. Der massive Fuß aus Metall sorgt für einen sicheren und stabilen Stand.

Summer Fun

Attraktive Qualitätsprodukte findest Du seit 1990 bei der Firma Summer Fun. Hauptsächlich dreht es sich dabei um das Thema Swimmingpool und alle Dinge, die dazu gehören. Summer Fun ist eine Marke der Waterman GmbH. Das Unternehmen hat sich europaweit auf Pools, Poolpflege, Pooltechnik und Zubehör spezialisiert. Die Firma bietet in Deutschland produzierte Qualitätsprodukte, bietet einen umfassenden Kundenservice und ermöglicht Dir, Deinen Garten um eine Solardusche zu ergänzen.

Bestseller Nr. 1
Summer Fun Solardusche 2-geteilt
  • Wassertank: 20 Liter
  • Kalt-/Warmwasserregelung
  • Höhe: ca. 230 cm
  • Teilbare für den leichten Transport und einfaches Verstauen im Winter.
  • Einfache Montage

Nemaxx

Das relativ junge Unternehmen Nemaxx wurde 2011 gegründet und zählt zu den größten Herstellern von Garten Solarduschen. Die deutsche Firma hat ihren Sitz in Hamburg und bietet ein schönes Produktportfolio rund um den Poolbereich. Aus dem umfassenden Sortiment kannst Du das Produkt wählen, welches Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Gleichzeitig kannst Du Dich auf einen sehr guten Service verlassen.

Bestseller Nr. 1
Arebos Solardusche 37 L | 196 cm | Regulierbare Wassertemperatur bis 60° | Mit Fußdusche | Schwenkbarer eckiger Duschkopf
  • Umweltfreundlich und energiesparend dank Sonnenenergie
  • Wassertemperatur bis 60°C
  • 37 Liter UV-beständiger PVC-Tank
  • Anschluss über handelsüblichen Gartenschlauch
  • Duschkopf verstellbar, drehbar

DEMA

DEMA ist ein Unternehmen, das landesweit für eine große Auswahl an Garten Solarduschen bekannt ist. Die Modelle der Solarduschen für Garten zeichnen sich durch eine schöne Optik, hochwertige Qualität und einfache Handhabung aus. Das umfassende Angebot an Zubehör macht Deinen Garten zur Wohnfühloase.

Bestseller Nr. 1
DEMA Solardusche basic 35l silber
  • Volumen des Moduls: Ca. 35 Liter
  • Wassererwärmung im Modul durch direkte Sonneneinstrahlung innerhalb von 1-2h auf bis zu 60°C
  • Großer 160 mm Regenduschkopf
  • Anschluss über handelsübliche Gartenschlauch-Schnellkupplung oder 1/2' AG (Adapter liegt bei)
  • Säulendurchmesser: 16 cm

My Pool

My Pool ist ein österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Wien und gehört zur Arcana Pool System GmbH. Diese ist seit mehr als 60 Jahren am Markt vertreten und bietet ein umfassendes Produktsortiment rund um das Thema „Swimmingpool“. Außerdem findest Du dort alles, was Gartenbesitzer an praktischen Zubehör benötigen, wozu auch Garten Solarduschen gehören. Die Marke steht für höchste Qualität, ein umfassendes Serviceangebot und angemessene Preise.

Solardusche für Garten kaufen – Einzelhandel vor Ort versus Online-Shops

Garten Solarduschen bekommst Du vor Ort in zahlreichen Baumärkten wie Bauhaus oder Obi. Suchst Du eine Camping Variante, wirst Du in Spezialgeschäften für Camping-Bedarf oder beim Outdoor-Ausrüster fündig. Der Kauf im Internet bietet Dir im Gegensatz zum Händler vor Ort viele Vorteile. Du kannst sehr gut die unterschiedlichen Modelle und Preise miteinander vergleichen und musst nicht von Geschäft zu Geschäft fahren. Außerdem gibt es in Online-Shops eine deutlich größere Auswahl als im Einzelhandel.

Die einzelnen Garten Solarduschen sind mit umfangreichen Produktbeschreibungen ausgestattet, sodass Du alle wichtigen Informationen auf einen Blick hast. Im Baumarkt findest Du nicht oft gut geschulte Mitarbeiter zum Thema Solarduschen, sodass viele Fragen offen bleiben. Neben der Geld- und Zeitersparnis brauchst Du Dich auch nicht darum zu kümmern, wie die Solardusche zu Dir nach Hause kommt. Die Lieferung erfolgt direkt zu Deiner Haustüre und Du kannst Dich anschließend um die Montage kümmern. Bei einer Bestellung im Internet profitierst Du auch von den schönen Vorteilen, die Dir der Einzelhandel bietet. Du kannst genauso von denselben Rechten in puncto Umtausch und Rückversand Gebrauch machen und bekommst den Kaufpreis in vollem Umfang zurückerstattet. In diesen Online-Shops findest Du garantiert die passende Garten Solardusche:

gartendusche
  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Manufactum.de
  • Real.de
  • Pool-Chlor-Shop.de
  • Arebos.de
  • Pool-Shop.de
  • ManoMano.de
  • Proidee.de
  • Time4wellness.de
  • Rakuten.de
  • PiscinaSpa.de
  • Maxstore.de

Solardusche winterfest und frostsicher machen

Wenn die Sommer- und Gartenzeit vorbei ist, wirst Du die Garten Solardusche sicher nicht mehr verwenden, weil nur noch kaltes Wasser aus dem Duschkopf kommt. Denn die Sonnenenergie, die das Wasser aufheizt, ist weniger intensiv. Jetzt musst Du nicht zwangsläufig die solare Gartendusche abbauen und im Keller oder Schuppen einlagern. Nutzt Du den Pool mit Überdachung und Heizung ganzjährig, kannst Du auch die Solardusche weiterhin verwenden. Allerdings solltest Du nach jeder Nutzung das Wasser vollständig ablassen. Damit verhinderst Du, dass sich durch Frost Risse im Produkt bilden. Wasser dehnt sich beim Gefrieren aus. Ist kein Wasser mehr in der Garten Dusche vorhanden, übersteht sie den Winter unbeschadet.

Garten Solardusche und Wohnmobil

Wohnmobile kommen mit einigen Besonderheiten und verschiedenen Ausstattungen daher. Einige haben im Inneren eine komplette Nasszelle integriert und andere verlagern den Waschbereich nach draußen, um Schäden durch Überschwemmung zu minimieren. Dafür eignet sich auch eine Solardusche, die speziell für das Camping konstruiert ist.

Sie ist schnell für den Einsatz zusammengebaut und nimmt wenig Platz weg, der im Camper oder Wohnmobil sowieso knapp bemessen ist. Bist Du mit mehreren Personen unterwegs, eignet sich die Camping Solardusche eher nicht, weil sie kein großes Fassungsvermögen hat und eine ausreichende Sonnenbestrahlung benötigt wird, um das Wasser ordentlich zu erwärmen.

Worauf musst Du beim Kauf von einer Garten Solardusche achten? – Die wichtigsten Kaufkriterien

Wenn Du Dir eine Garten Solardusche kaufen möchtest, solltest Du Dich mit einigen wichtigen Aspekten genauer beschäftigen. Denn damit kannst Du die Unterschiede herausfinden und erfahren, worauf es bei einer Solardusche für den Garten wirklich ankommt. Diese Kenntnisse helfen Dir dabei, Dich für das Modell zu entscheiden, das tatsächlich Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht.

duschkopf
  • Volumen des Wassertanks
  • Der Duschkopf
  • Befestigungsart
  • Der perfekte Standort
  • Wartung und Pflege

Volumen des Wassertanks

Abgesehen von den Camping Solarduschen bieten die Modelle für den Garten einen Wassertank mit einem Fassungsvermögen bis zu 35 Liter. Für ein schnelles, kurzes Abduschen der ganzen Familie ist diese Wassermenge durchaus ausreichend. Bei kleineren Tanks ist das warme Wasser natürlich schneller aufgebraucht. Wenn mehrere Personen duschen wollen, sollte das Fassungsvermögen des Tanks so großzügig wie möglich gewählt werden. Je mehr Personen die Dusche im Garten nutzen möchten, desto größer muss der Tank gestaltet sein. Wird die Dusche nur von einer oder maximal zwei Personen genutzt, reicht ein kleineres Fassungsvermögen aus.

Bedacht werden sollte, dass neu eingefülltes Wasser immer einige Zeit braucht, um wieder zu erwärmen. Bei einer großen Füllmenge dauert das natürlich länger als bei einem kleiner dimensionierten Tank.

Der Duschkopf

Bei Garten Solarduschen gibt es verschiedene Arten von Duschköpfen. Eine tropische Atmosphäre im eigenen Garten lässt sich mit einer besonderen Regendusche schaffen – ganz nach dem Motto „Let it rain“. Neben dem Brausekopf, der Dir das Gefühl von einem warmen Regenschauer vermittelt, findest Du auch kleinere, runde Varianten. Sie lassen weniger Wasser durch und der Strahl ist gezielter auf den Körper gelenkt. Diese Modelle sind oftmals schwenkbar und nur selten variabel in der Höhe. Neben dem oberen Duschkopf ist auch bei einigen Modellen eine zusätzliche Fußdusche integriert. Der Wasserhahn ist ideal, um eben die Füße abzuspülen oder kann als Erfrischung für das Haustier dienen.

Solarduschen für das Camping sind eher praktisch und kompakt gestaltet. Der Duschkopf ist aus Kunststoff gefertigt und meist sehr klein. Die sogenannten Schwallduschköpfe lassen ungehindert Wasser durch. Dadurch erfolgt eine weniger effektive Verteilung als bei einem regulären Modell, das sich in Deinem heimischen Badezimmer befindet. Auf Festivals oder bei einem Camping-Urlaub sind Camping Solarduschen ideal, aber weniger für den eigenen Garten.

Befestigungsart

Die meisten Garten Solarduschen werden mit einem soliden Standfuß auf einer Bodenplatte befestigt. Um Umkippen und Wackeln zu verhindern, sollte die Solardusche Garten auf einem möglichst festen, ebenen Untergrund aufgestellt werden. Je höher das Gewicht der Gartendusche, desto stabiler sollte die Befestigung erfolgen. Bedenke, dass die Tankgröße das Eigengewicht der Dusche beeinflusst.

Soll die Solardusche dauerhaft im Garten stehen, lohnt sich sogar das Gießen eines eigenen Fundaments. Ansonsten kannst Du auch schwere Platten aus Holz oder Beton als Alternative verwenden. Damit niemand unter der Dusche ausrutschen kann, sollte ein rutschsicherer Untergrund die erste Wahl sein.

Auf der Suche nach einem geeigneten Platz ohne störenden Schatten, solltest Du den nächsten Wasseranschluss nicht außer Acht lassen. Ein mehrere Meter ausgelegter Gartenschlauch vom Hausanschluss zur Garten Solardusche stört sehr schnell das ästhetische Erscheinungsbild der Pool-Landschaft oder des Gartens.

Die meisten Solarduschen für Garten sind mit einem oder mehreren Anschlüssen für den Gartenschlauch ausgestattet, um die Dusche mit dem benötigten Wasser zu beliefern. Damit Du den Gartenschlauch nicht quer durch den Garten legen musst, sollte in der Nähe der Solardusche ein Anschluss vorhanden sein. Wenn dieses nicht so ist, kannst Du den Schlauch unter der Grasnarbe in der Erde verlegen, um das optische Problem zu lösen.

Der perfekte Standort

Da Garten Solarduschen keinen zusätzlichen Strom benötigen, um das Wasser zu erwärmen, muss keine Steckdose in der Nähe sein. Wichtig ist aber, dass der Wassertank optimal zur Sonne ausgerichtet ist, wenn Du warmes Wasser beim Duschen genießen möchtest. Bei Planung und Installation ist unbedingt darauf zu achten, dass sich um die Dusche keine großen Hindernisse oder Schattenspender befinden. Platziert werden sollte die Dusche daher an einer Stelle, an der viel Sonne ist. Möchtest Du für Deine Garten Solardusche einen Sichtschutz, spielt die Höhe des Sichtschutzes eine nicht zu unterschätzende Rolle. Ist dieser zu hoch, kann er gegebenenfalls die Ausrichtung zur Sonne behindern.

Wartung und Pflege

Grundsätzlich sind Garten Solarduschen recht wartungsarm. Damit Du aber lange Freude an der Gartendusche mit Solarbetrieb hast, solltest Du einige wichtige Dinge beachten. Der größte Feind der Dusche ist Kalk. Damit der Duschkopf nicht völlig verkalkt, solltest Du ihn regelmäßig mit Essig oder Entkalker reinigen. Der Wasserdurchfluss bleibt ohne Kalkablagerungen optimal und Du kannst Dich bei jedem Duschen über einen angenehmen Wasserstrahl freuen.

Die Solarduschen Garten sind aus robustem Material gefertigt und brauchen eigentlich kaum Pflege. Sind allerdings Holz- oder Edelstahlelemente integriert, sollten diese zusätzlich gepflegt werden. Holzteile kannst Du mit einem Pflegemittel bearbeiten, das Du für die Holzgartenmöbel nutzt. Damit imprägnierst Du das Holz und schützt es vor Verwitterung. Edelstahl und Chrom sind zwar nicht anfällig für Rost, sollten aber auch gepflegt werden, da sie im Außenbereich mit der Zeit ihren Glanz verlieren. Den stumpfen Schleier kannst Du sehr gut mit Politur und kreisenden Bewegungen entfernen.

dusche draussen

Wichtige Fakten zur Nutzung der Solardusche

Damit keine Legionellen entstehen, solltest Du einige Dinge beachten. Im Schlauch und Tank entstehen schnell Temperaturen von rund 45° Celsius. Wenn das Wasser darin über einen längeren Zeitraum steht, erhöht sich die Gefahr der Ausbreitung von Legionellen. Menschen nehmen diese Bakterien über die Atemwege auf und können zu Erkrankungen der Lunge führen. Erwärmt sich das Wasser über 60° Celsius, werden die Legionellen abgetötet. Diese Temperaturen werden aber meist nur an sehr heißen Sommertagen erreicht. Darum solltest Du über die Ablassschraube oder ein spezielles Ventil den Tank entleeren, wenn die Garten Solardusche länger nicht gebraucht wurde. Das Ablassen des Wassers ist schnell erledigt. Wenn das Wasser nicht übermäßig lange in der Solardusche bleibt und regelmäßig durch den Wasserkreislauf zirkuliert, brauchst Du Dir wegen Legionellen keine Gedanken zu machen.

Testberichte über Solarduschen für Garten

Die Stiftung Warentest hat sich bisher noch nicht mit der Garten Solardusche befasst. Allerdings gibt es ein ganzes Buch über Solarwärme des Prüflabors. Auf rund 200 Seiten kannst Du alles Wissenswerte über Solarwärme zur effektiven Wasserversorgung und zum Heizen erfahren. Wenn Du Solarenergie und erneuerbare Energien für Dein Haus nutzen möchtest, sind die Informationen, Hinweise und gesetzlichen Vorschriften sicherlich interessant für Dich. Lesenswert in Bezug auf die Garten Solardusche sind sicherlich die Bewertungen und Rezensionen in Online-Shops, da diese von Kunden stammen, die sich das spezielle Modell gekauft haben.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]