8 Tipps für mehr Atmosphäre im Zuhause

Jeder möchte sich in den eigenen vier Wänden zu Hause fühlen. Manchmal fehlt es hierfür an Budget oder einem Händchen für die richtige Gestaltung. Das muss nicht sein. Bereits mit kleinen Veränderungen, können Sie eine Wohlfühloase schaffen, die Sie nicht mehr verlassen möchten. Beispielsweise mit:

  • Dekoelementen
  • Spannenden Farbakzenten
  • Oder gemütlichen Möbeln

In diesem Ratgeber verraten wir, wie Sie für wenig Geld, aber mit großer Wirkung Ihre Wohnung oder das Haus umgestalten.

Farblich getrennte Oasen

Wie auch im Garten kann man je nach Wohngröße kleine Inseln oder Bereiche schaffen. Durch verschiedene Wandfarben werden Teile eines Raumes optisch unterteilt. Für eine beruhigende Wirkung können Sie beispielsweise grüne Farbe verwenden und damit eine Sitzecke gestalten. Mit gemütlichen Sofas kommt die Erholung ganz von alleine.

Auch physische Trennwände helfen, um Intimitäten in großen Räumen zu schaffen. Wer es verspielt mag, kann Wandtapeten mit Mustern anbringen. Aufklebefliesen im Mosaikstil sind ebenso eine kostengünstige Möglichkeit, um tolle Akzente zu setzen. Diese sehen besonders im Badezimmer und in der Küchenzeile toll aus.

Die Natur hereinlassen

Wir Menschen sind auf Pflanzen angewiesen. Sie versorgen uns mit Sauerstoff und sind wichtige Luftfilter. Ein Pflanzenmeer wirk überaus beruhigend und ist gut für das Raumklima. Um Ihren eigenen kleinen Urban Jungle zu kreieren, können Sie auf verschiedene Topf- und Hängepflanzen zurückgreifen. Diese sehen insbesondere in Makramee-Hängern wunderschön aus und nehmen so keinen Platz weg. Wenn Sie es praktischer mögen, ziehen Sie einfach Nutzpflanzen groß. Nichts ist so befriedigend wie die eigens angepflanzten Tomaten zu essen.

Gemütlichkeit dank Textilien

Um schnell mehr Gemütlichkeit in das eigene Zuhause zu bringen, bedarf es nur Textilien. Kissen mit besonderen Mustern, Vorhänge in Kontrastfarben oder flauschige Teppiche setzen tolle Akzente. Auch Kunstfelle oder weiche Decken sehen nicht nur toll aus, sondern machen den neuen Lieblingsort noch kuscheliger. So verbringen Sie gerne mehr Zeit an Ihrem Lieblingsort mit dem nächsten spannenden Roman.

Möbel in Szene setzen

Insbesondere minimalistische Räume leben oftmals von ein oder zwei Möbelstücken, die den Fokus auf sich ziehen. Dies kann eine orientalische Lampe sein, ein Designer-Lehnstuhl oder ein schöner Holztisch. In einer ansonsten eher weiß gehaltenen Wohnung sorgen beispielsweise blaue Stühle für einen tollen Hingucker. Hierbei sollten Sie jedoch nicht auf Komfort verzichten. Es wäre schade, wenn Ihr Zuhause zwar schön aussieht, sie sich auf den Möbeln jedoch nicht entspannt aufhalten können. Moderne und bequeme Möbel zu günstigen Preisen finden Sie bei vidaXL.

Mit Dekorationen und Formen spielen

Dekorationen verleihen einem Raum Persönlichkeit und sollten in keinem Zuhause fehlen. Dies reicht von Trockenblumensträußen über Kerzenständer hin zu Spiegeln und Bildern. Einzeln aufgestellte Deko-Elemente können jedoch schnell verloren aussehen. Eine gute Option ist es daher, verschiedene Gegenstände zu gruppieren und so ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen.

Spielen Sie auch gerne mit verschiedenen Formen und Materialien. Lange Kerzenständer und kleine Teelichtgläser passen ebenso gut zusammen wie ein Blumenstrauß neben Holztieren.

Neu platzieren

Viele Menschen langweilen sich bei Routinen. Wenn Ihr Zuhause schon lange so aussieht, wie es derzeit aussieht, kann das einfache Umstellen der Möbel die Langeweile durchbrechen. Verschieben Sie das Sofa von der Zimmerecke in die Raummitte. Platzieren Sie den Arbeitstisch am Fenster, um beim Arbeiten den Kopf mit frischer Luft zu versorgen. Oder verlegen Sie das Wohnzimmer gleich in das derzeitige Schlafzimmer. Das bringt frischen Wind in Ihr Zuhause, ohne in neue Gegenstände zu investieren. 

Auf das wichtigste fokussieren

Die Harmonie eines Raumes wird auch durch klare Linien und viel Platz bestimmt. Chaos bewirkt das Gegenteil. Wenn Sie viele Dinge besitzen, können Sie entweder radikal ausmisten – nichts wirkt befreiender, als sich von zu viel Besitz zu trennen. Oder Sie legen ein klares Ordnungssystem mit Boxen und Etiketten an und verstauen selten genutzte Gegenstände unsichtbar hinter Schranktüren.

Sie werden sehen, dass Ihr Raum gleich viel einladender wirkt und Sie Ihre Sachen zudem einfacher finden, das spart Nerven.

Feng Shui als Leitfaden

Wenn es Ihnen schwerfällt Ihr Zuhause auf eigene Faust umzugestalten, können Sie verschiedene Techniken wie Feng Shui anwenden. Die chinesische Harmonielehre fördert die Beziehung zwischen Mensch und Natur. Möbel werden auf bestimmte Weise ausgerichtet, damit die Energie frei fließen kann. Nach Feng Shui sollte man beispielsweise nicht mit dem Rücken zur Tür sitzen oder Spiegel im Schlafzimmer anbringen. Auch die richtige Menge Licht und passende Farben spielen große Rollen.

Um die verschiedenen Techniken zu lernen, können Sie Bücher zum Thema lesen oder einen Feng-Shui-Berater in Ihrem Zuhause willkommen heißen. So wird mit Sicherheit für die richtige Atmosphäre gesorgt.

Legen Sie los

Es gibt viele Möglichkeiten, um Ihrem Zuhause mehr Atmosphäre zu verleihen. Diese müssen nicht aufwendig oder kostspielig sein, haben aber weitreichende Auswirkungen auf Ihr Wohlbefinden. Wenn Sie Ihre vier Wände mit neuen Deko-Elementen oder Möbeln aufpeppen wollen, finden Sie bei vidaXL eine große Auswahl zu kleinen Preisen. So steht Ihrer Umgestaltung nichts mehr im Weg.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]