Gartenarbeit für den Sommer – Wertvolle Tipps

Gerade wenn der Sommer kommt, schauen viele Leute in den eigenen Garten und merken völlig entsetzt, wie verwüstet er doch ist. Aus diesem Grund ist der Frühling und der frühe Sommer die Zeit der Gartenarbeit. Jeder möchte seinen Garten für den Sommer auf Vordermann bringen und eventuell neue Gestaltungsmöglichkeiten verwirklichen. In diesem Beitrag möchten wir uns darauf konzentrieren, Ihnen wertvolle Tipps zum Thema Garten selbst gestalten, zu geben. Welche Möglichkeiten haben Sie, den eigenen Garten zu gestalten und auf welche Dinge müssen Sie eventuell bei der Gestaltung achten? Wir hoffen der Beitrag wird Ihnen gefallen und Sie können wertvolle Tipps und eventuell Denkanstöße hieraus mitnehmen.

Die Wichtigkeit eines Gartens

Wir möchten uns nochmal kurz die Mühe machen und die Wichtigkeit eines Gartens thematisieren. An den heißen Tagen des Sommers ist der Garten ein Ort, wo man sich sonnen oder auch vor der heißen Sonne verstecken kann. Wenn Sie einen Garten haben und die Möglichkeit besitzen, diesen im Sommer zu betreten, sollten Sie diese Möglichkeit in jedem Fall ergreifen. Der Garten wird Sie im Sommer nicht im Stich lassen!

Die Gestaltung des eigenen Gartens

Grundsätzlich ist es jedem selbst überlassen, wie er seinen eigenen Garten gestalten möchte. Wir möchten Ihnen lediglich in diesem Beitrag ein paar Ideen und Tipps geben, die Sie bei der Gestaltung des Gartens unterstützen sollen. Im Endeffekt können Sie selbst entscheiden wie Ihr Garten aussehen wird. Im folgendem werden wir Ihnen nun ein paar einfache Tipps geben.

Planen dann erst pflanzen

Eine sehr wichtige Regel bei der Gartengestaltung ist, dass Sie vor dem Pflanzen erstmal den Garten richtig planen sollten. Man sollte niederschreiben, was genau gemacht werden soll und an welchen Stellen was gepflanzt wird. Im ersten Moment klingt das ziemlich überflüssig, doch Sie werden es spätestens bei der Gestaltung merken. Mit einer Skizze können Sie genau planen, wie die jeweilige Fläche aussehen soll und welche Pflanzen am Besten hierbei passen. Mit einem Plan werden Sie Fehler garantiert minimieren und so eventuell auch unnötige Kosten sparen.

Struktur ist außerordentlich wichtig

Eine sehr wichtige Basis für einen Garten ist die Struktur, auch wenn es bei vielen Gärten manchmal nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist. Auch ein verwilderter Naturgarten hat eine Struktur und ist genauestens geplant. Die Platzierung bestimmter Pflanzen oder Bäume ist sehr wichtig, da nicht jede Pflanze gleich viel Sonne verträgt.

Sitzgelegenheiten

Um im eigenen Garten auch richtig entspannen zu können, sollten Sie geeignete Sitzmöglichkeiten planen und errichten. Unserer Meinung nach sollten Sie eine Möglichkeit zum Sitzen sowie eine Möglichkeit zum Entspannen, zum Beispiel in Form von mehreren Liegestühlen, planen. Wichtig ist es auch den Sitzbereich etwas zu untermalen, dazu eigenen sich sehr gut Steinkörbe. Machen Sie sich am Anfang nicht so viele Gedanken über einen schönen schattigen Platz für die Sitzgelegenheiten, denn diesen können Sie auch im Nachhinein mit einem großen Sonnenschirm erschaffen.

Gartenwege sind äußerst wichtig

Die Gartenwege dienen nicht nur zum Überqueren der Rasenflächen, sondern sind auch gestalterische Elemente, die in der Gartenplanung berücksichtigt werden müssen. Gartenwege sollten immer sofort ins Auge fallen, denn sie strukturieren die Gartenfläche. Für einen guten Gartenweg eignen sich besonders gut Pflastersteine oder Plattenbeläge.

Nutzung von Gabion Steinkörben

Steinkörbe von Gabion eignen sich beispielsweise gut, um bestimmte Bereiche im Garten abzutrennen. Auch das Untermalen einer schönen Blumenmauer klappt mit den Steinkörben sehr gut. Die Füllung der Steinkörbe kann sich ganz nach dem Stil Ihres Gartens richten und Ihnen stehen verschiedene Gesteinsarten zur Verfügung. Es lassen sich verschiedene Elemente wie ein Gartenkamin oder auch ein Wasserfall in die Steinkörbe integrieren.

Unser Fazit zu der Gartenarbeit für den Sommer

Den eigenen Garten für den Sommer auf Vordermann zu bringen kostet viel Zeit und anständige Planung. Es ist völlig gleichgültig, ob Sie einen Garten völlig neu gestalten oder den alten Garten aufbereiten. Wir hoffen dieser Beitrag konnte Ihnen wertvolle Tipps zum Thema Gartenarbeit für den Sommer liefern. Wir wünschen Ihnen viel Spaß in Ihrem Garten und einen wundervollen Sommer.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]