Ochsenziemer – Kausnack für den Hund!

ochsenziemer

Ochsenziemer

Ochsenziemer kommen bei Hunden überaus gut an und bringen als Kausnack zahlreiche Vorteile mit. Wir klären in diesem Beitrag, was Ochsenziemer ausmacht, wie ein solcher Ochsenziemer hergestellt wird und haben hier auch sonst so ziemlich alle Infos für dich, wenn es um diesen Kausnack geht.

Was heute ein Kausnack für Hunde ist, war einst eine Schlagwaffe, die man heute zwar in dieser Funktion nur selten im Einsatz sieht. Doch was früher zur Bestrafung von Tier und auch Hund diente, ist nicht gänzlich ausgestorben. So wird beim traditionellen Pferderennen in Siena (Palio di Siena) noch immer auf den Ochsenziemer oder auch Ochsenfiesl, Ochsenpesel, Farrenschwanz oder auch Hagenschwanz genannt, gesetzt. Eine weitere schreckliche Rolle trug der Ochsenziemer auch zru Nazizeit, in der eher so etwa in Dachau zur Misshandlung von KZ Insassen eingesetzt wurde. Blickt man auf den Ochsenziemer, wie wir ihn als Futtermittel kennen, erscheint er heute in einem zum Glück positiveren Kontext.

Was ist ein Ochsenziemer?

Fast jeder kennt den Begriff “Ochsenziemer”, doch ist nicht jedem klar, um was es sich dabei tatsächlich handelt. Aus was werden Ochsenziemer gemacht?

Aus was werden Ochsenziemer gemacht?

Hergestellt werden Ochsenziemer aus gedörrtem Penis des Ochsen. Bei der Herstellung, wird zunächst die Haut des Ochsenpenis gesäubert und ausgiebig gedehnt. Die feste und zähe Konsistenz ermöglicht dem Hund langen Kauspaß. Diese Festigkeit ist der Trocknung zu verdanken.

Ochsenziemer gesund oder ungesund?

Der wohl am häufigsten genannte Vorteil der Ochsenziemer, ist die Zahnreinigung, wenn man auf die gesundheitlichen Aspekte dieses Kausnacks achtet. Doch ist die Zahnpflege nicht das einzige, was für das Füttern von Ochsenziemern spricht.

Sind Ochsenziemer tatsächlich so gesund wie alle sagen? Hier die Vorteile auf einen Blick:

Die Vorteile

Ochsenziemer sind nicht nur ein guter Snack für den Hund. So sind diese Snacks zeitgleich auch eine gute Beschäftigung für unsere Vierbeiner. Geschmack und Spaß sind allerdings eben nicht die einzigen Vorteile, die ein Ochsenziemer mitbringt. Hier die Vorzüge auf einen Blick:

Zahnreinigung

ochsenziemer vorteile

Ochsenziemer sind vor allem beliebt, weil sie abseits der Beschäftigung des Hundes mit dem leckeren Trockensnack, auch gut für die Zähne sind. So reinigt der Hund mit dem Kauen die Zähne und entfernt Zahnstein, während das Zahnfleisch massiert wird und die Kaumuskeln gestärkt werden. Zahn- und Zahnfleischentzündungen können die Gesundheit eines Hundes erheblich beeinflussen, weshalb es sehr wichtig ist, dass man sich beim Hund um die entsprechende Pflege kümmert, auch wenn Zähneputzen eher schwierig für den Hund ist.

Stressabbau

ochsenziemer vorteile

Hunde können stundenlang kauen und das sollten sie lieber auf einem Ochsenziemer tun als auf den neuen Schuhen von Herrchen oder Frauchen. Interessant ist auch, dass das Kauen beim Hund Glückshormone ausschüttet. Dies wirkt sich auf das Gemüt des Hundes aus und minimiert Stress. Wie sehr ein Ochsenziemer den Hund beschäftigt, sieht man recht gut in diesem Video:

Die Vorteile kurz zusammengefasst.

  • Gute Nährstoffverteilung
  • Beschäftigung baut Stress ab und verbessert die Hundepsyche
  • Erhöhte Zahnhygiene

Die Nachteile

Hier nun auch die Nachteile auf einen Blick:

Die Sache mit den Kalorien

Sucht man nach einer kalorienarmen Möglichkeit, den Hund zum Kauen zu bringen, so ist ein Ochsenziemer sicherlich nicht die erste Wahl. Ochsenziemer sind reich an Kalorien, da gibt es wenig Widerrede. Wer es also mit dem Snack übertreibt, läuft Gefahr, dass der Hund an Gewicht zulegen wird und dadurch langfristig die Gesundheit beeinträchtigt wird. Ein Ochsenziemer ist ein Snack, aber nicht als dauerhaftes Hundefutter geeignet.

Wieviel Kalorien hat ein Ochsenziemer?

Tatsächlich bringt ein Ochsenziemer pro 5cm auf 18-44 Kalorien. So kann ein Ochsenziemer je nach Größe des Hundes einen nicht unerheblichen Teil des täglichen Kalorienbedarfs abdecken.

Bakterien

Ein weiterer Nachteil: Bakterien: Ochsenziemer können schädliche Bakterien enthalten. So sollte man in jedem Fall nach dem Kontakt, die Hände gründlich waschen.

Der Geruch

Was den Hund so gar nicht stört, kann für uns Hundebesitzer schon recht abstossend sein. So variieren zwar die unterschiedlichen Snacks für den Hund im Geruch. In Summe eint den Ochsenziemer mit anderen natürlichen und tierischen Produkten, dass der Geruch recht fies und penetrant ist.

Vor dem Ochsenziemer Kaufen gibt es einiges zu beachten

Wie bei allem, was wir unseren geliebten Hunden füttern, sollte man sich so auch mit den Ochsenziemern etwas genauer befassen und einige Tipps und Hinweise berücksichtigen, wenn es um die Fütterung damit geht.

Kauftipp: ANIfit Ochsenziemer

anifit leckerlie

Auch ANIfit bietet einen solchen luftgetrockneten Snack für Hunde. Kalorienarm und aus 100% Fleisch setzt ANIfit bei seinem getrockneten Snack auf einen Mix aus Büffelohren, Ochsenziemer und getrockneter Rinderkopfhaut. Ein gutes Produkt, das sich bestens zur Zahnpflege auf natürliche Weise und ohne chemische Zusätze eignet. ANIfit verzichtet gänzlich bei diesem kalorienarmen Snack auf Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe. Schonend bei bis zu 120 Grad werden die Produkte getrocknet, so dass Keime und Bakterien abgetötet werden. Hier geht es zum ANIfit Produkt:

Getrocknete Snacks im Internet kaufen

ANIfit ist natürlich längst nicht der einzige Anbieter für getrocknete Hunde Snacks und Kauartikel aus tierischen Produkten. Auf Amazon etwa, erfreut sich dieser Ochsenziemer Snack großer Beliebtheit.

Bestseller Nr. 1
Dehner Best Nature Hundesnack, Ochsenziemer, 250 g
  • Leckerer und natürlicher Hundesnack
  • Frei von künstlichen Zusatzstoffen
  • Aus artgerechter Tierhaltung stammend
  • Für eine extra lange Kaubeschäftigung
  • Besonders harte Konsistenz

Häufige Fragen

Wie immer, wenn es um das geliebte Haustier, den geliebten Hund, geht, tauchen zahlreiche Fragen auf. Hier nur einige Fragen zu Ochsenziemern, die wir gerne beantworten möchten.

Auch für Welpen geeignet?

Auch Welpen darf man sehr wohl Ochsenziemer geben. Da Welpen besonders viel Aufmerksamkeit benötigen, dient dieser langanhaltende Kauspaß der Auslastung der Welpen. Bei Welpen möchten viele eher auf gedrehte Ochsenziemer setzen. Da diese auch als kleinere Portionen erhältlich sind, eignen sich eher kleinere Ochsenziemer besonders gut für junge und kleine Hunde, denen man einen natürlichen Snack bieten möchte.

Hinweis: Steht der Zahnwechsel beim Welpen noch bevor, sind Ochsenziemer nicht ideal

Für Senioren geeignet?

Hunde im Seniorenalter verfügen zumeist nicht mehr über die besten Zähne. Da es sich beim Ochsenziemer um einen recht harten Snack handelt, sollte man sich gut überlegen, ob dieses Leckerlie noch das beste für den Hund höheren Alters ist.

Fazit

Ochsenziemer bringen als natürliche Kausnacks für den Hund zahlreiche Vorteile und einige wenige Nachteile mit. In Geruch, Länge, Härte, Konsistenz und natürlich Preis, unterscheiden sich die einzelnen Produkte sehr. In Maßen, ist ein Ochsenziemer für den Hund wundervolle Beschäftigung, leckerer Snack und Zahnpflege zugleich. Umgekehrt jedoch gilt auch, dass man es ob des nicht gerade kalorienarmen Snack auch nicht übertreiben sollte mit der Fütterung.

Geposted in , ,

Marc Landlive Redaktion

Als bekennender Outdoor Fan, Tier Fan und vor allem als jemand, der gerne seinen Tag bei der Gartenarbeit verbringt, schreibe ich für Landlive zu Themen, die mich eben bewegen. Ich hoffe hier dem einen oder der einen oder anderen ein paar interessante Tipps geben zu können, wenn es um das Leben mit der Natur geht.