Honig für Hunde? Gut oder nicht?

honig für hunde

Ist Honig für Hunde eine gute Idee?

Dass Honig für Menschen eine gute Idee aus vielerlei Gründen ist, dürfte unbestritten sein, aber wie verhält es sich mit Hunden und Honig. Ist Honig für Hunde eine gute Idee oder nicht? Dieser häufig gestellten Frage gehen wir mit diesem Beitrag auf den Grund. Wenn auch du dich gerade fragst, ob es sinnvoll ist, deinem Hund aus medizinischen Gründen Honig zu verabreichen, möchtest du gewiss sicher gehen, dass der Verzehr von Honig für Hunde sicher ist und ob damit gar gesundheitliche Vorteile verbunden sind.

Ist Honig schädlich für den Hund?

Eine wichtige Info vorab: Rohhonig bitte nicht an Welpen oder Hunde mit schwachem Immunsystem verfüttern, da er Botulismus-Sporen enthalten kann. Dies gilt auch für fettleibige Hunde oder Hunde, die zuckerkrank sind!

Ansonsten bringt Honig keinesfalls Risiken für Hunde mit, wenn man den Honig nur in kleinen Mengen füttert. Natürlich enthält Honig einen hohen Anteil an Zucker und parallel nur eher geringe Mengen an Vitaminen und Mineralien. Der recht hohe Zuckergehalt des Honigs kann also bei Fütterung von zu viel Honig wie eben Zucker auch, zu Übergewicht bei Hunden führen. Zucker kann, auch das eint den Hund mit uns Menschen, zu Karies führen. Zähneputzen beim Hund macht also Sinn, nach dem Verzehr von Honig.

Gibt es denn Vorteile für den Hund, wenn er Honig frisst?

Man liest häufig, dass Honig antimikrobielle und antimykotische Eigenschaften haben soll, die dabei helfen sollen gesundheitlichen Problemen vorzubeugen und vor allem Entzündungen zu lindern. Tatsächlich beruht dies nur bedingt auf wissenschaftlichen und nachgewiesenen Fakten durch Studien. Es gibt also keine klaren Garantien, dass Honig tatsächlich sinnvoll für Hunde aus gesundheitlichen Aspekten ist.

Wie viel Honig darf man dem Hund füttern?

Wie erwähnt, sollte man nur in Maßen füttern und parallel für ausreichend Bewegung des Hundes sorgen. In jedem Fall, sollte auch ein Tierarzt hierzu befragt werden. Erstrecht, wenn der Hund bereits unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen leidet.

Hier geht es zu den Infos zu ANIfit Hundefutter, dem hochwertigen Hundefutter aus Schweden!

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]
Geposted in ,

Marc Landlive Redaktion

Als bekennender Outdoor Fan, Tier Fan und vor allem als jemand, der gerne seinen Tag bei der Gartenarbeit verbringt, schreibe ich für Landlive zu Themen, die mich eben bewegen. Ich hoffe hier dem einen oder der anderen ein paar interessante Tipps geben zu können, wenn es um das Leben mit der Natur geht.