Social Media Stars der Gartentiere! Kann man wissen, muss man nicht!

Social Media Stars der Gartentiere! Kann man wissen, muss man nicht!

Hier die tierischen Social Media Stars auf einen Blick! Mit dieser Liste blamiert sich niemand mehr im Internet 🙂

Diese Tiere solltest du kennen!

Es gibt so ein paar Klassiker in den Gartengruppen auf Facebook und andernorts im großen weiten Internet. Das eine oder andere Tier darf man kennen, muss man aber nicht. Hier unsere Liste der Tiere, bei denen am häufigsten gefragt wird, welche es denn seien.

Tier Nummer 1: Die Marienkäferlarve

Die Marienkäferlarve steht klar weit vorne in unserer Liste, denn kaum ein anderes sorgt so oft für Rätselraten wie die Larve der nützlichen Marienkäfer, die uns hilft Blattläuse zu bekämpfen. Was die wenigsten wissen dürften, ist die Tatsache, dass man Marienkäfer kaufen kann, um der Blattlausplage Herr zu werden.

Die Marienkäferlarve – So sieht sie aus:

Sieht das Tier in deinem Garten so aus, dann handelt es sich dabei um eine Marienkäferlarve:

marienkäferlarve

Tier Nummer 2: Die Ringelnatter

Nicht zuletzt Besitzer eines Gartenteichs werden diese wundervolle Schlange bereits gesehen haben können. Die Ringelnatter mag nicht harmlos für kleine Teichfische und Frösche sein. Für uns Menschen ist sie jedoch ein wunderschönes Stück Natur, das man mit Freude bewundern sollte.

Die Ringelnatter – So sieht sie aus!

ringelnatter

Tier Nummer 3: Der Junikäfer

Was brummt, tritt selten alleine auf und ist kleiner als ein Maikäfer? Richtig, der Junikäfer. Es gibt diese Wochen im Jahr, da können die Junikäfer in Scharen auftreten. Wann diese Zeit in etwa ist, darfst du nun selbst erraten? Ein kleiner Tipp, es ist nicht Dezember, wenn du diesen Brummer siehst:

So sieht der Junikäfer aus

junikäfer

Tier Nummer 4: Die Stinkwanze

Die Stinkwanzen sind klar auf dem Vormarsch und erobern zunehmend unsere Gärten. Immer wieder sorgen Wanzen für Stirnrunzeln in den Sozialen Netzwerken. Wenn du die kleinen Müffler erspäht hast, sehen sie so aus.

So sieht die Stinkwanze aus

stinkwanze

Tier Nummer 5: Nutria

Nein dies ist kein Biber, sondern ein Nutria. Nutrias sind eigentlich nicht heimisch in unseren Gefilden und werden nur zu gerne mit Bisamratten oder Bibern verwechselt.

So sehen Nutria aus

nutria

Tier Nummer 6 – Die Holzbiene

Hilfe, was ist das für ein schimmernder dicker Brummer, der in meinem Garten rumschwirrt. Es ist die Holzbiene, wie schön. Seit es bei uns immer wärmer wird, erspäht man zunehmend auch wieder Holzbienen! Ein tolles Insekt!

So sieht die Holzbiene aus

holzbiene

Tier Nummer 7 – Die Libellenlarve

Auch die Larven der Libellen im Gartenteich sorgen immer wieder für Stirnrunzeln. Spätestens, wenn sie zur Libelle wird und ihre Reste noch immer am Schild haften, stehen viele bei diesem Anblick vor einem Rätstel. Libellenlarven sind toll, können im Teich jedoch ähnlich wie der Gelbrandkäfer ziemliche Killer für kleinere Teichbewohner sein.

Die Libellenlarve – So sieht sie aus

libellenlarve

Tier Nummer 8: Der Gelbrandkäfer

Auch dieser Teichbewohner findet im World Wide Web häufig statt. Er mag aussehen, wie ein harmloser Käfer, doch tatsächlich ist dieser Käfer nur zu gerne auf der Suche nach einem fleischlichen Snack. Fische, Kaulquappen und andere Tiere werden vom Gelbrandkäfer gerne gefressen.

So sieht der Gelbrandkäfer aus

gelbrandkäfer
Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 2 Average: 5]
Geposted in

Marc Landlive Redaktion

Als bekennender Outdoor Fan, Tier Fan und vor allem als jemand, der gerne seinen Tag bei der Gartenarbeit verbringt, schreibe ich für Landlive zu Themen, die mich eben bewegen. Ich hoffe hier dem einen oder der anderen ein paar interessante Tipps geben zu können, wenn es um das Leben mit der Natur geht.