Was kann man eigentlich alles anpflanzen?

Für jeden Hobbygärtner ist die Frage, was man im Garten, Gewächshaus oder auf dem Balkon anpflanzen kann, interessant. Sobald man sich für einige Pflanzen entschieden hat und weiß, wo sie stehen sollen, geht es ans Eingemachte. Doch was ist eigentlich das Besondere an den verschiedenen Arten von Pflanzen?

Was kann man überhaupt alles im Garten anpflanzen?

Bäume und Sträucher:

Bäume und Sträucher sind die Grundlage jedes Gartens. Sie spenden Schatten und sind ein wunderbarer Sichtschutz. Besonders beliebt sind Obstbäume und -sträucher, die im Sommer leckere Früchte tragen. Auch Rosen gehören zu den beliebtesten Gartenpflanzen.

Blumen:

Blumen bringen Farbe in den Garten und sorgen für ein freundliches Ambiente. Gerade im Frühjahr und Sommer, wenn die meisten Blumen blühen, ist der Garten ein wahres Paradies. Zu den beliebtesten Blumen gehören zum Beispiel Tulpen, Gladiolen und Geranien.

Gemüse:

Gemüse ist ebenfalls in Gärten sehr beliebt. Man kann sie entweder im Gemüsebeet anpflanzen oder auch in Kübeln auf der Terrasse. So kann man beispielsweise Tomaten, Zucchini oder Paprika anbauen und ernten. Es gibt online unzählige Pflanzentipps für Gemüse, die sehr hilfreich für diejenigen sind, die dieses Thema vertiefen möchten.

Kräuter:

Kräuter werden häufig in Küchenkräutergärten angebaut. Sie sind nicht nur eine wunderbare Dekoration, sondern können auch zum Kochen und Würzen verwendet werden. Zu den beliebtesten Kräutern gehören Basilikum, Thymian und Oregano.

Was kann man auf einem Balkon anpflanzen?

Auch auf dem Balkon kann man sich eine schöne „Oase“ schaffen bzw. anlegen. Allerdings sollte man bei der Auswahl der Pflanzen einige Dinge beachten. So benötigen zum Beispiel viele Gemüse- und Obstpflanzen viel Sonne, damit sie gut gedeihen. Auch windgeschützte Plätze sind ideal für Pflanzen, die empfindlich gegen Wind sind.

Zu den beliebtesten Balkonpflanzen gehören Tomaten, Geranien und Basilikum. Aber auch Obstbäume wie Apfel- oder Birnenbäume können auf dem Balkon angepflanzt werden.

Was kann man im Gewächshaus alles anpflanzen?

In einem Gewächshaus können die meisten Pflanzen angebaut werden, die man auch im Freien anpflanzen kann. Allerdings ist das Klima in einem Gewächshaus etwas anders als draußen, sodass man bei der Auswahl der Pflanzen einige Dinge beachten sollte.

Was kann im Sommer ins Gewächshaus?

Im Sommer eignen sich Gewächshäuser vor allem für Gemüsepflanzen, die Hitze und Sonne lieben. Dazu gehören Tomaten, Paprika und Zucchini. Aber auch Obstbäume wie Apfel- oder Birnenbäume können im Gewächshaus angepflanzt werden.

Was kann im Herbst ins Gewächshaus?

Im Herbst ist es ratsam, eher kühlere Pflanzen ins Gewächshaus zu pflanzen, da das Klima in einem Gewächshaus oft etwas anders als draußen ist. Dazu gehören beispielsweise Kohlrabi, Radieschen und Rote Bete.

Was kann im Winter ins Gewächshaus?

Im Winter eignet sich beispielsweise das Anpflanzen von Kohlrabi, Radieschen oder Rote Bete.

Was kann im Frühjahr ins Gewächshaus?

Die jährliche Saison beginnt im Gewächshaus mit Salat, Spinat und Kohlrabi. In ungeheizten Gewächshäuser kann man schon ab Februar Spinat säen und im darauffolgendem Monat ernten. Ab März beginnt die Aussaat von Salat.

Fazit

Man kann im Garten, Gewächshaus und auf dem Balkon viele verschiedene Pflanzen anbauen. Je nach Jahreszeit sollte man allerdings unterschiedliche Pflanzen wählen. So gedeihen zum Beispiel im Sommer Gemüsepflanzen, Obstbäume und Kräuter besser als im Winter. Im Gegensatz dazu eignen sich im Winter Kohlrabi, Radieschen und Rote Bete besser für das Gewächshaus. Dennoch können auch im Winter Obstbäume und andere Pflanzen im Gewächshaus angebaut werden. Je nachdem, was man anpflanzen möchte, sollte man also die passende Jahreszeit und den passenden Ort wählen.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]