Welche Wettervorhersage ist die Beste?

beste wettervorhersage

Beste Wettervorhersage

Täglich nutzen Millionen von Menschen die Wettervorhersage für ihre Region, um sich auf das Wetter vorbereiten zu können. Schon am frühen Morgen wird die Wettervorhersage aufgerufen, um die Kleidung dementsprechend darauf abzustimmen und nicht am Ende böse überrascht zu werden. Während früher meist der Fernseher genutzt wurde, um die Wettervorhersage nach der Tagesschau oder den Nachrichten zu erfahren, werden heutzutage überwiegend Wetter-Apps verwendet, die oftmals sogar eine Wettervorschau für eine Woche zeigen.

Die Genauigkeit von Wettervorhersagen

Schon häufiger wurde festgestellt, dass die einzelnen Wettervorhersagen nicht immer gleich sind und sich enorme Unterschiede zwischen den Temperaturen und den Bedingungen abzeichnen. Während bei einigen Wettervorhersagen die Sonne mit 25 Grad scheint, sagen andere Vorhersagen Regen und Temperaturen mit bis zu 22 Grad voraus. Gerade bei den Wettervorhersagen im Fernsehen ist keine eindeutige Tendenz zu erkennen, denn sie beziehen ihre Aussagen auf ganz Deutschland und werden selten regional angegeben.

Die Wettervorhersage ist eine Variable, die sich stündlich ändern kann, da es immer wieder zu Veränderungen kommen kann. Das wird besonders deutlich, wenn man sich die Wettervorhersagen für die kommenden Tage anschaut und dann das tägliche Wetter im Realzustand vergleicht. Stiftung Warentest hat sich dazu zehn verschiedene Wetterdienste angesehen und dabei festgestellt, dass dennoch acht von ihnen verlässliche Daten für den aktuellen Tag geliefert haben. Allerdings hat sich dabei auch gezeigt, dass Langzeitprognosen oftmals sehr ungenau sind, denn häufig gab es im Bereich der Temperaturen Abweichungen von bis zu drei Grad. Auch im Bereich der Niederschläge konnte da keine verlässliche Aussage getroffen werden, da diese immer wieder abweichend war.

Die Entstehung von Wettervorhersagen

Wetterexperten beschäftigen sich den ganzen Tag mit dem Wetter. Sie beobachten die Wolken, achten auf die Hochs und Tiefs und können aufgrund ihres Fachwissens und der Erfahrung eine Prognose für das Wetter erstellen. Allerdings können bereits die kleinsten Veränderungen die Vorhersagen der Wetterexperten über den Haufen werfen.

Unterschieden wird bei der Wettervorhersage zwischen einer numerischen und einer synoptischen Vorhersage. Beide Verfahren werden in der heutigen Zeit angewendet, um die beste Wettervorhersage treffen zu können. Es werden Daten vom aktuellen Atmosphärenzustand sowie Daten von Verkehrsflugzeugen, Radiosonden, Wettersatelliten und mehr zusammengetragen. Alle Daten zusammen werden ausgewertet, um am Ende eine verlässliche Wettervorhersage bekannt zu geben. Die Verbreitung der Wettervorhersage erfolgt dabei auf verschiedene Weise, angefangen von Nachrichtensendern bis hin zu Apps für das Smartphone.

Die beste Wettervorhersage

Mittlerweile gibt es durchaus Wetterdienste, die verlässliche Vorhersagen für das aktuelle Wetter treffen, nach denen man sich unproblematisch richten kann. Die Langzeitprognosen sind jedoch durchaus schwieriger, da es sich dabei um eine große Herausforderung handelt und letztlich Faktoren auftreten, die für deutliche Veränderungen sorgen. Wetter.com beispielsweise konnte sich bei Stiftung Warentest erfolgreich behaupten, denn hier überzeugte nicht nur die Wettervorhersage, sondern auch die vielen verschiedenen Zusatzinformationen wie Sonnenstunden oder sogar ein Satellitenform. Der einzige Nachteil dieses Dienstes besteht darin, dass viel Werbung darin enthalten ist, die das Ganze manchmal etwas unübersichtlich erscheinen lässt.

Ebenfalls sehr aussagekräftig und aktuell in der Wettervorhersage ist der Wetterdienst Donnerwetter.de und Wetterkontor.de. Auch diese Portal wurden von Stiftung Warentest ausreichend getestet und konnten mit einer guten Note und sehr guten Bewertungen abschneiden.

Geposted in

Marc Landlive Redaktion

Als bekennender Outdoor Fan, Tier Fan und vor allem als jemand, der gerne seinen Tag bei der Gartenarbeit verbringt, schreibe ich für Landlive zu Themen, die mich eben bewegen. Ich hoffe hier dem einen oder der einen oder anderen ein paar interessante Tipps geben zu können, wenn es um das Leben mit der Natur geht.