Katzenhandschuhe – Top Modelle!

katzenhandschuhe

Katzenhandschuhe – Eine große Hilfe bei der Fellpflege.

Sind Katzenhandschuhe wirklich so sinnvoll und welchen Katzenhandschuh sollte man kaufen? Wie stellt man die Katze beim Bürsten ruhig? Diesen Fragen möchten wir auf den Grund gehen.

Es ist wichtig, die Katze regelmäßig zu bürsten. Nicht zuletzt bei Langhaar Katzen spielt diese Fellpflege eine erhebliche Roll. Sowohl die Gesundheit des Fells als auch die Gesundheit der Haut wird es danken, wenn das Fell entsprechend regelmäßig gepflegt wird.

Sicherlich kennt man Handschuhe zum Bürsten von größeren Tieren, so etwa bei Pferden, doch auch bei Katzen helfen solche Handschuhe erheblich.

Funktionieren solche Handschuhe wirklich?

Die Antwort ist recht einfach, denn ja, diese Katzenhandschuhe funktionieren sehr gut. zwar reagiert jede Katze anders auf die Handschuhe. Doch auch wenn dem so ist, lässt sich mit guten Handschuhen und ein paar Tricks gut bürsten. Für die Katze ist es eventuell gar deutlich angenehmer mit dem Handschuh gepflegt zu werden als mit einer harten Bürste.

Obwohl die Zähne der Handschuhe im Vergleich zu einer Bürste oder einem Kamm viel weiter auseinander liegen, nehmen sie immer noch eine beträchtliche Menge an losem Fell auf. Diese Handschuhe lassen sich bestens bei langen, kurzen, nassen und trockenen Haaren verwenden. Wenn es mal Probleme beim Bürsten gibt, lässt sich mit speziellem Shampoo nachhelfen.

Wie bürstet man mit Handschuh?

Für die Fellpflege bei der Katze mit einem solchen Katzenhandschuh geht man nicht anders vor als bei der Verwendung einer herkömmlichen Bürste für Katzen.

Wichtig ist, dass man die katze nicht zur Fellpflege zwingt. Am besten wartet man, bis die Katze in einem entspannten Zustand ist, um dann langsam zu beginnen. Es ist nicht nötig, den Stubentiger mit dem Handschuh ruppig oder energisch zu bürsten. Nette, sanfte, lange Striche sind optimal, damit die Katze das Bürsten nicht als unangenehm empfindet. Die Katze wird den Dosenöffner wissen lassen, wenn sie keine Lust mehr hat. Zwingen sollte man sie in diesem Moment nicht mehr zur Fellpflege, denn sonst wird das nächste Bürsten deutlich schwieriger, denn die Katze wird sich verstecken und wehren. Dies gilt für Katzenhandschuhe genauso wie für Katzenbürsten.

Vorteile eines Katzenhandschuhs

  • Das Entfernen des Fells vom Handschuh nach dem Bürsten ist sehr einfach. Sie sind sehr leicht zu reinigen.
  • Weiter positiv ist das natürliche Gefühl. Es fühlt sich natürlich an und auch für die Katze ist das Handling sehr viel angenehmer als mit einer Bürste.
  • Potenzielle Kratzer durch die verärgerte Katze sind unwahrscheinlicher, da durch Knoten keine plötzlichen Schmerzen für die Katze zu erwarten sind.

Welche Handschuhe für die Katze kaufen?

Handschuhe leisten wirklich gute Arbeit beim Bürsten und Glätten von Knoten im Fell der Katze. Einige Katzenmodelle sind paarweise erhältlich, andere wiederum einzeln. Teilweise sind sowohl rechte als auch linke Handschuhe als Bestelloption verfügbar.

Die Sicherheit und der Komfort der Katze gehen stets vor. So sollte man nicht die erstbesten und günstigsten Fellhandschuhe kaufen, was nicht bedeutet, dass billige Pflegehandschuhe für Katzen schlecht sein müssen.

werden wahrscheinlich aus minderwertigen Materialien hergestellt und enthalten möglicherweise Kunststoffe, die für die Haut Ihrer Katze schädlich sein können.

Weiche, aber haltbaren Gummienden am Handschuh sorgen dafür, dass die Katze keine Schmerzen hat und sich das Bürsten gut anfühlt. Zeitgleich halten die Handschuhe auf diese Weise lang.

Der Abstand zwischen den einzelnen Gummispitzen sollte so groß sein, dass sie sich nicht in Fellknoten verfangen, aber eng genug, um loses Fell herauszuziehen.

Hier Katzenhandschuhe, die sehr beliebt sind

Ein Blick auf Amazon hilft stets, wenn man sich teure Fehlkäufe ersparen möchte. Hier finden sich Bewertungen und Beurteilungen und die verteilten Sterne geben ein gutes Kaufsignal oder eben nicht. Hier also Top Katzenhandschuhe, die bei Amazon beliebt sind:

AngebotBestseller Nr. 1
DR Zoo Gr. L Fellpflegehandschuh Paar zur Fellpflege - Handschuh für Hund, Katze, Pferde und Kaninchen
  • BÜRSTEST DU NOCH oder STREICHELST DU SCHON?! - Dein Haustier sieht diese unvergleichlichen Handschuhe nicht als "Fellwerkzeug" an und wird es lieben von dir damit verwöhnt zu werden und gleichzeitig ein ganz neues Vertrauen in die Fellpflege aufbauen.
  • NUR BEIM ORIGINAL – Durch die insgesamt 748 weichen Noppen auf beiden Handflächen bleiben die Haare viel besser am Handschuh haften und können hinterher wie ein Teppich abgezogen werden. Dabei schonen sie Haut und Fell deiner Lieblinge.
  • WIRKSAMER HELFER - Durch das optimale Anschmiegen der Hand an jede Körperform wird die Auflagefläche vergrößert und dadurch enorm viel Fell aufgenommen. Die beidhändige Nutzung macht die Tierpflege doppelt so effektiv wie du es gewohnt bist!
  • VIELSEITIG EINSETZBAR - Für Kurz- und Langhaar, trockenes und nasses Fell. Ist hervorragend geeignet um Pferde, Katzen, Hunde und Kleintiere zu waschen und zu bürsten. Ob zum jährlichen Fellwechsel oder nebenbei zu der alltäglichen Kuschelstunde.
  • 100% ZUFRIEDEN ODER GELD-ZURÜCK – Wir möchten dir eine absolut risikolose Bestellung ermöglichen: Solltest du mit deinem Kauf nicht voll zufrieden sein erhältst du dein Geld zurück. Denn wir vertrauen voll und ganz in die Qualität unserer Produkte.
Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]
Geposted in ,

Marc Landlive Redaktion

Als bekennender Outdoor Fan, Tier Fan und vor allem als jemand, der gerne seinen Tag bei der Gartenarbeit verbringt, schreibe ich für Landlive zu Themen, die mich eben bewegen. Ich hoffe hier dem einen oder der anderen ein paar interessante Tipps geben zu können, wenn es um das Leben mit der Natur geht.