Woran erkennt man einen seriösen Kammerjäger

Niemand will auf Abzocker reinfallen, aber wie erkennt man die seriösen Kammerjäger? Egal ob Kakerlaken, Mäuse, Ratten oder andere Plagegeister. Ein Kammerjäger hilft, wenn ungebetene Gäste sich bei uns breit machen und es ist der Kammerjäger bzw. professionelle Schädlingsbekämpfer, der weiss wie man Schädlinge loswird, ohne gegen geltendes Recht zu verstossen und Tieren unnötigen Schaden zuzufügen. Wichtig ist aber natürlich vor allem auch, dass der Kammerjäger seinen Job richtig macht und die Eindringlinge Schnee von gestern sind. Mit diesem Beitrag gehen wir etwas detaillierter darauf ein, wie man einen seriösen Kammerjäger findet, wenn die Hausmittel versagt haben.

Früh aktiv werden, wenn Schädlinge sich breit gemacht haben

Bei nahezu jedem Schädlingsbefall ist es wichtig, dass man frühzeitig etwas unternimmt, um die Schädlinge loszuwerden, denn in vielen Fällen wird man die Plagegeister nicht mehr los, wenn man zu lange gewartet hat und die Schädlinge sich unkontrolliert vermehrt haben. Natürlich möchte man die Kosten für die Schädlingsbekämpfung zunächst möglichst vermeiden, doch bleibt bei eigener fehlerhafter Schädlingsbekämpfung oft nur noch der Gang zum Profi. Ein weiterer Grund für den verspäteten Gang zum Kammerjäger sind die Geschichten von unseriösen Schädlingsbekämpfern und den damit verbundenen schlechten Erfahrungen anderer. Aber wie erkennt man denn nun den seriösen Schädlingsbekämpfer?

Worauf beim Kammerjäger achten?

In jeder Branche gibt es sie, die schwarzen Schafe und so sollte man auch beim Thema Kammerjäger nicht alle über einen Kamm scheren. Es muss übrigens gar nicht soweit kommen, dass man den falschen Schädlingsbekämpfer engagiert. Sehr wohl kann man recht gut erkennen, ob es sich um einen seriösen Kammerjäger oder nicht handelt.

Sieht die Webseite des Kammerjägers seriös aus?

Die Webseite des Kammerjägers gibt bereits von Anfang an gute Hinweise auf die Seriösität. Ein guter Kammerjäger hat selbstverständlich auch ein Impressum auf seiner Webseite und Daten werden verschlüsselt übertragen, auch das Look and Feel der Seite ist ein guter Indikator. Wie eine seriöse Homepage eines Profis aussieht, sieht man hier beim Beispiel F+M Schädlingsbekämpfung ganz gut.

Transparente Preisgestaltung

Um versteckte Kosten zu vermeiden, sollte man sich vorab einen Festpreis, den ein seriöser Kammerjäger geben wird, nennen lassen. Ein guter Kammerjäger wird keine versteckten Kosten in Rechnung stellen und seinen Preis so nennen wie er eben ist und das inklusive seiner Spesen. In jedem Fall sollte man sich die Preise vorab geben lassen und diese dann mit den marktüblichen Preisen vergleichen. Dank des Internets sind solche Preisvergleiche kein Problem und rasch wird man sehen, wieviel die Entfernung eines Wespennests oder die Rattenbekämpfung zum Beispiel kosten wird.

Die Sache mit der Bezahlung und Rechnung

Es ist per se kein schlechtes Zeichen, wenn der Kammerjäger Bargeldzahlung anbietet, doch ist es schon ein wenig merkwürdig, wenn er keine Alternativen zur Barzahlung anbietet. Bei der Schädlingsbekämpfung kann es – wie bei anderen Dienstleistungen auch, sehr wohl auch mal unzufriedene Kunden geben. Ist man unzufrieden, so sollte man eine Rechnung vorlegen können, die ein seriöser Anbieter natürlich ohne mit der Wimper zu zucken ausstellen wird.

Transparente Vorgehensweise

Ein guter Kammerjäger wird sich am Kunden orientieren und ihm die Art der Schädlingsbekämpfung und die einzelnen Schritte genau erläutern. Manche Kammerjäger gehen sogar soweit, dass sie, wenn der Befall weiter besteht, nochmals kommen und wirklich erst mit der Schädlingsbekämpfung aufhören, wenn die Schädlinge beseitigt wurden. Fragen Sie den Kammerjäger doch mal nach einer solchen Art von Kundenservice.

Bewertungen im Internet

Nahezu jeder Dienstleister hat eine gewisse Historie vorzuweisen und was ist schon aufschlussreicher als das, was andere Kunden, die den jeweiligen Kammerjäger bereits beauftragt haben, sagen. So macht es Sinn im Internet ein wenig auf die Bewertungen zu achten.

Zertifizierungen und Mitgliedschaften

Ein Top Kammerjäger wird entsprechende Zertifizierungen vorweisen können und sicherlich auch in einem Verband Mitglied sein. Ist dem so, dann dürfte man diese Pro Argumente auch auf seiner Homepage finden.

Fazit

Wer über Schädlinge im Haus klagt, ist gut beraten sich frühzeitig mit einem professionellen Kammerjäger in Verbindung zu setzen, bevor der Schädlingsbefall ausartet. So bleibt auch genügend Zeit, um ohne Hektik einen seriösen Anbieter zu finden.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]