Ameisennest finden – nützliche Tipps

Ameisennest finden

Wie macht man ein Ameisennest ausfindig

Hier sind die Tipps für dich, wenn du ein Ameisennest finden möchtest! Dieser Beitrag gehört zu einer ganzen Reihe rund um Ameisen. Abseits des Ameisennests könnten auch jene Beiträge interessant für dich sein:

Ameisen in Haus und Garten – Wo ist das Ameisennest?

In der Natur sind Ameisen sehr nützliche Tiere, man findet sie auf Hügeln, im Wald und oft auch in der Nähe des Menschen. Der Mensch fühlt sich von Ameisen die in der Nähe seines Hauses, Gartens oder Wohnung sind einfach gestört. Ameisen sind sehr hilfreich für die Umwelt, sie tragen einen großen Teil zu unserem Ökosystem bei. Ohne Ameisen würde unsere Natur heute nicht mehr in so einem Grün erstrahlen. Durch die vielen Gangsysteme der Ameisen wird der Boden in der Natur aufgelockert, dadurch haben es Pflanzen leichter Wurzeln zu schlagen. Ein weiterer toller Aspekt ist der Samenaustausch den Ameisen betreiben, sie tragen Samen durch die Natur und verteilen diese. In diesem Beitrag möchten wir die Frage beantworten, “wie findet man ein Ameisennest?”

Ameise

Ameisennest im Garten finden?

Ein Ameisennest im heimischen Garten ausfindig zu machen, ist nicht sonderlich schwer. Ameisennester kennzeichnen sich oft durch Sandhäufchen oder Erdkegel, diese befinden sich oft an Wegrändern oder Gehwegen. Ameisen bevorzugen für ihre Nester einen trockenen, sonnigen Boden dadurch sind sie besonders gut vor ihren Feinden und den Witterungsverhältnissen geschützt. Nicht alle Ameisenarten sind nützlich und manche richten auch Schaden an. Nützlich zu Wissen ist das manche Ameisen die natürlichen Fressfeinde von Blattläusen davon abhalten diese  zu fressen. Dadurch verbreiten sich Blattläuse im Garten rasant, sehr zum Ärgernis des Gärtners.

Auf der Jagd nach den Ameisen muss immer nach den Ameisenstraßen Ausschau gehalten werden, diese führen meistens direkt zum Nest. Um die Ameisen letztendlich zu bekämpfen, müssen genaue Maßnahmen eingeleitet werden. Die Nahrungsquelle sollte man ausfindig machen und sie vernichten. Was du gegen Ameisen auf keinen Fall benutzen solltest, ist Backpulver. Zwar gilt Backpulver zwar als Top Abwehrmittel gegen Ameisen. Doch gibt es weit bessere Optionen, um ein Ameisenproblem zu lösen.

Hausmittel gegen das Ameisennest

Im Haushalt finden sich viele Mittel die gegen Ameisen helfen sollen. Viele Hausmittel sind zwar effektiv für den Moment aber auf langer Sicht nicht Hilfreich. Zimt und Essig sind solche Mittel, sie sind zwar nicht tödlich aber die Wirkung lässt nach kurzer Zeit wieder nach. 

Vorteile von Hausmitteln
  • Ameisen werden nicht getötet
  • Wirken schnell
  • sind güsntig
Nachteile von Hausmitteln
  • Helfen nur für den Moment
  • stören die eigenen Tiere

Fazit

Ameisen gehören dazu und leisten gute Dienste in der Natur. Treten Ameisen gehäuft auf oder erscheinen in großer Zahl am falschen Ort, kann dies zu Problemen führen. Mit unseren Tipps rund um Ameisen, findest du heraus, wo sich das Ameisennest befindet, erfährst was du bei einem Ameisenbiss tun solltest und erhälst alle Infos rund um Mittel gegen Ameisen.

Vielleicht interessiert dich auch unser Ratgeber zum Thema Schnecken:

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 1 Average: 5]
Geposted in

Marc Landlive Redaktion

Als bekennender Outdoor Fan, Tier Fan und vor allem als jemand, der gerne seinen Tag bei der Gartenarbeit verbringt, schreibe ich für Landlive zu Themen, die mich eben bewegen. Ich hoffe hier dem einen oder der anderen ein paar interessante Tipps geben zu können, wenn es um das Leben mit der Natur geht.