Sonnenschutz für den Garten

Die Sonne scheint, Vögel zwitschern und das Wetter ist einfach nur himmlisch. Das perfekte Wetter um im Garten seine Zeit zu verbringen. Lange in der Sonne zu sitzen kann aber gefährlich werden. Und wenn Sie im Freien essen möchten oder eine bequeme Leseecke suchen, werden Sie bald einen schattigen Ort benötigen. Von Sonnenschirmen und automatischen Schichtdächern bis hin zu Pergola-Zeltdächern gibt es viele Möglichkeiten, einen Sonnenschutz im Garten zu errichten. In diesem Beitrag nennen wir dir einige Möglichkeiten, wie du ein perfektes schattiges Plätzchen in deinem Garten einrichten kannst. Mehr Informationen dazu findest du hier bei Heimwerker-Berater.

Sonnenschirm

Gute altmodische Sonnenschirme sind ausgezeichnete Schattenanbieter für kleine runde Tische im Garten. Sonnenschirme gibt es in vielen Ausführungen. Große Sonnenschirme haben eine Spannweite von mehr als vier Metern und eignen sich daher sehr gut als Sonnenschutz für größere Wohnbereiche und Essbereiche im Freien. Für den Garten ist ein Sonnenschirm ein ideale Lösung, denn diese kann man entweder mit einem Ständer kaufen oder direkt an eine Wand montieren. Man ist also hierbei sehr variabel und kann sich so, auf die Wohnlage anpassend, einen Schirm kaufen.

Markisenschirm

Die Markise ist eine Mischung aus Sonnenschirm und klassischer Markise die beispielsweise an einer Wand befestigt werden kann. Mit Hilfe eines Ständers kann es überall im Garten platziert werden, nicht nur auf der Terrasse. Darüber hinaus bietet es mehr Schutz als herkömmliche Sonnenschirme. Bei einigen Modellen mit stehender Markise kann sich der Schirm drehen, damit er sich mit der Sonne bewegen kann. Markisenschirme sind aufgrund dessen, beliebter als je zuvor und viele Gartenbesitzer entscheiden sich für ein solches Modell. Hier spielt der eigene Geschmack und der Platz, an dem ein Schirm platziert werden soll, natürlich eine wesentliche Rolle. Einen Schirm kauft man passend zur Umgebung und Einrichtung. So kann man gewährleisten, dass es gut aussieht und einen optimalen Schutz bietet, daher ist es nicht wirklich sinnvoll einen Schirm zu kaufen, der nur dem eigenen Geschmack entspricht.

Sonnensegel

Dreieckige Stoffe, die an Masten oder Hauswänden befestigt sind, können normalerweise Schatten auf Terrassen, Sandgruben oder Sitzbereichen mitten im Gras spenden. Das bewegliche Sonnensegel mit integrierter Wetterstation und Motor zieht das Segel automatisch zurück, wenn es regnet oder der Wind zu stark ist, und bietet so mehr Komfort. Diese Variante spendet ebenfalls einen guten Sonnenschutz, doch die Montierung ist dafür ein wenig schwieriger, als der von einem Sonnenschirm. Für ein Sonnensegel muss man relativ viel Platz haben. Darüber hinaus ist ein Sonnensegel von der Anschaffung her teurer als ein Schirm.

Markise mit Befestigung

Markisen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Klapparmmarkisen sind besonders auf Balkonen oder Terrassen beliebt. Kein Wunder, denn es kann eine große Fläche abdecken und ist fast unsichtbar, wenn es wie ein “Kassette” an der Wand montiert wird. Die Vielfalt der Farben und Designs der Plane ist ebenfalls großartig. Stelle beim Kauf sicher, dass der Stoff lichtbeständig, farbecht, reißfest und wasserdicht ist. Bei einem Kauf sollte man darüber hinaus nicht vergessen, dass der Schirm einen guten UV-Schutz besitzen sollte.

Pergolamarkise

Ein Pergolaschirm ist sehr beliebt für eine Terrasse, denn sie sorgt für Komfort und Gemütlichkeit. Warum nicht sofort das Sonnenschutzgerät als Dach verwenden? Im Vergleich zu Gelenkarmmarkisen ist diese Ausführung deutlich wetterbeständiger, denn ein Pergolaschirm wird mit Stützen gesichert. Die anderen Säulen des Pergoladachs erhöhen den Widerstand. Selbst wenn es regnet, wird das wasserdichte Markisengewebe nicht beschädigt.

Verglaste Terrassenüberdachung mit Markise

Die glatte Terrassenabdeckung bietet einen freien Blick auf den Horizont und schützt somit auch vor Regentropfen. Bei starker Sonneneinstrahlung kann es jedoch darunter sehr warm werden. Die integrierte Markise kann dieses Problem gut lösen und sieht trotzdem gut aus. Aufgrund der Vielzahl der Markisendesigns ist es einfach, den Stoff zu finden, der zu deinem Haus passt.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]