Imkerei

beute

Segeberger Beute Eine Beute ist das Zuhause eines Bienenvolkes. Für die Bienen soll dieses Heimes sicher und trocken sein. Der Imker benötigt Beuten, die leicht zu tragen und zu bedienen sind. Aus diesen Gründen haben sich in Deutschland die Magazinbeuten durchgesetzt. Was ist eine Magazinbeute? Magazinbeuten stehen ganzjährig draußen und lassen sich der Volksgröße anpassen. Sie bestehen unten aus einem Magazinboden. Darüber stapeln sich anfangs eine, später mehrere Zargen, die

imkershop

MAQS Streifen MAQS steht für Mite Away Quick Strips – ein frei verkäufliches Tierarzneimittel zur Bekämpfung der Varroa-Milbe (Varroa destructor), einem wichtigen Bienen-Schädling. MAQS Steifen wirken durch die enthaltene Ameisensäure und hinterlässt bei der korrekten Anwendung keine Rückstände. Wie schädigt die Varroa-Milbe das Bienenvolk? Die Milben sind eine wesentliche Ursache für das meist in der kalten Jahreszeit auftretenden Bienensterbens. Die Milbe saugt die Körperflüssigkeit (Hämolymphe) der Larve, entzieht dadurch Nährstoffe

blattlaushonig

Blattlaushonig – Was ist Meltau? Nicht selten hört man in Kreuzworträtseln vom Meltau oder dem Blattlaushonig. Kommt also im nächsten Rätsel die Frage nach Blattlaushonig mit 6 Buchstaben, so dürfte man mit Meltau nicht ganz falsch liegen. Auch, wenn Blattlaushonig für uns nicht zu geniessen ist, bietet Meltau vielen Tierchen eine gute Nahrungsquelle, was in einigen Fällen dazu führt, dass man überhaupt bemerkt, dass eine Pflanze unter Blattlausbefall leidet. Was

sonnenwachsschmelzer kaufen

Bienenkorb Was ist ein Bienenkorb und wozu dient er? Ein Bienenkorb, auch bekannt als Bienenstock, ist eine künstliche Behausung für Bienen, die vom Imker zu Verfügung gestellt werden. Keine Biene der Welt würde auch nur annähernd lange überleben, ohne eine solche feste Unterkunft, in der sie ihren berühmt-berücksichtigten Honig produziert und an den Wänden des Korbes sozusagen “festhaftet”. Eine solch künstliche Behausung, wird überwiegend aus Stroh geflochten, jedoch gibt es

Mäusegitter

Mäusegitter Was sind Mäusegitter? Jeder Imker kennt es und jeder Imker hasst es. Mäuse. Mäuse sind leidenschaftliche Einbrecher und dringen auch gerne mal in das Territorium der so geliebten Bienen. Ein Mäusegitter, ist daher das perfekte Produkt, für den Schutz der Bienenkiste. Ein Gitter gegen Mäuse, ist in ein Streifen, in der Breite des Fluglochs geschnittenes (Höhe ca. 6-8cm) Stahlblech, dass in der Imkerei von hoher Bedeutung ist. Das Gitter

backhonig kaufen

Backhonig Was ist eigentlich Backhonig und was sollte man dazu wissen? Backhonig bezeichnet letztendlich schlicht Honig, dessen Qualität nicht dem klassischen Honig entspricht. Backhonig ist kein Honig, den man sich aufs Brot schmiert oder anderweitig geniessen wollen würde, denn durch Gärung oder zu hohe Erhitzung wird der Backhonig zwar nicht mehr lecker zu verzehren sein, sehr wohl aber bringt auch jene Form des Honigs noch Verwendungsmöglichkeiten mit. So ist Backhonig

imkerbedarf

Bienenbeute Das Wohlbefinden der Bienen wirkt sich auch auf die Menge und Qualität des Honigs aus und eben genau aus diesem Grund, wird der Bienenbeute derart viel Bedeutung beigemessen, schließlich möchte man den Bienen das bestmögliche Heim bieten. Welche Bienenbeute ist die richtige? Stellt man zehn Imkern diese Frage, dürfte man wohl zehn unterschiedliche Antworten auf die Frage nach der richtigen beute erhalten. Nicht wenige, die gerade erst damit beginnen,

bottichlack kaufen

Bottichlack kaufen – aber welchen? Es ist mal wieder soweit und die Suche nach Bottichlack beginnt. Bei Bottichlack ist es wie bei jedem Mittelchen und Imkerzubehör. Ein jeder Imker schwört auf sein Mittel und in diesem Fall eben auf seinen Lack, um die Futterzargen von innen oder von aussen zu streichen. Welches ist der beste Imkerlack? Den einen besten Bottichlack gibt es wohl eher nicht. Ein jeder Imker wird seinen

honigschleuder

Honigschleuder Ratgeber Ein selbst gemachter Honig gehört für viele Menschen zu einem ordentlichen Frühstück dazu und wird auch häufig zum Süßen von Tee und anderen Getränken oder Speisen verwendet.Daher erfreut sich frischer Honig vom Imker auch seit vielen Jahren einer großen Beliebtheit unter den Konsumenten, die in der heutigen Zeit immer mehr Wert auf den Erwerb hochwertiger, biologisch hergestellter Lebensmittel legen.Wer allerdings seinen eigenen Honig selber herstellen möchte, der braucht

oxalsäure verdampfen, oxalsäurebehandlung

Nassenheider Verdunster gegen Varroamilben Nassenheider Verdunster sollten nur mit Schutzkleidung verwendet werden. In jedem Fall sollte man beim Umgang mit Säuren einen Wasserhahn in der Nähe zu haben. Stets sollte man die Gebrauchshinweise beachten, wenn man mit Ameisensäure und einem Nassenheider Verdunster gegen die Varroamilbe vorgeht. >> Oxalsäure verdampfen << Die richtige Dosierung an Ameisensäure ist eklatant wichtig bei der Bahndlung. 60%ige Ameisensäure über den Nassenheider Verdunster erlaubt, wenn man