Die ultimative Packliste Hüttentour – Das muss mit auf den Adlerweg

Hüttentour Packliste

Die ultimative Packliste Hüttentour ist unsere Vorbereitung auf sieben Tage Adlerweg. Dieser zieht sich mit über 30 Etappen durch das schöne Tirol. In Summe misst er circa 400 Kilometer. Dazu kommen 31 Tausend Höhenmeter, je nach Weg. Es handelt sich also um einen Weitwanderweg, der in zwei Teile geteilt werden kann:

  • Um die 25 Tagesetappen durch die Bergwelt Nordtirols und
  • Um die 9 Tagesetappen rund um Glockner- und Venediger-Gruppe in Osttirol

Der Adlerwerg ist gilt als besonders vielseitig. Immer wieder geht es durch verschiedene Gebirgszüge. Wir lieben diese Abwechslung. Man muss nicht unbedingt ein geübter Bergsteiger und Alpinist sein. Gipfel sind keine Pflicht. Aber Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sollte man schon bei den meisten Etappen mitbringen.

Packliste Hüttentour – Das benötigst Du für eine Mehrtagestour

In etwas mehr als zwei Wochen ist es bei uns soweit. Das ist in etwa die richtige Zeit, sich mit der Packliste für die Hüttentour zu beschäftigen.

Hüttentour durch die Alpen

Wir haben einmal alle unsere Erfahrungen aus früheren Touren und verfügbare Packlisten im Netz abgeglichen. Herausgekommen ist die unsere ultimative Packliste Hüttentour.

Wir unterscheiden auf unserer Packliste die folgenden vier Rubriken:

  • Kleidung
  • Ausrüstung und Übernachtung
  • Proviant
  • Kleinere Helfer

Die Packliste für die Hüttentour – die Details

Im folgenden listen wir Euch auf, was wir auf die Tour mitnehmen.

Die Kleidung

Hier die Liste für optimale Kleidung mit einigen Tipps von uns:

AusrüstungUnser Tipp
Bergschuhe mit starker SohleMeindl Bergschuhe – die besten*
WandersockenFalke Wandersocken*
FunktionsunterwäscheMerino *(riecht nicht, geruchsneutral)
WanderhoseSanmio *(Herren) – Bestseller
Kurze HoseWenn Wanderhose nicht trennbar
Regenhose oder PonchoVaude* – Bestseller
T-ShirtsMerino Icebreaker *(geruchsneutral)
FunktionsjackeSaleva, Schöffel
WanderjackeSaleva, Schöffel
Handschuhe (optional)Brudergo*
KopfbedeckungGeschmacksache
SonnenbrilleGeschmacksache
Hüttenkleidung, -schuheGeschmacksache
Packliste Hüttentour – Kleidung

Wir würden insbesondere bei den Wanderschuhen und der Merinowäsche nicht sparen. Ohne gute Schuhe macht Wandern keinen Spaß. Und für das Investment in geruchsneutrale Merinowäsche werden Eure Mitwanderer und dankbar sein 🙂

Ausrüstung und Übernachtung – Das muss mit

Zu allererst ist hier der Trekking Rucksack zu nennen. Dieser ist der wichtigste Ausrüstungsgegenstand überhaupt. Wir nutzen für unsere Woche einen Rucksack mit 40 Liter Volumen. Allerdings sind wir am überlegen, auf einen größeren umzusteigen, weil seit Corona die meisten Hütten einen eigenen Schlafsack und eigene Bettwäsche zwingend vorschreiben. Mehr Platzbedarf, größerer Rucksack.

Hier die Ausrüstung im Einzelnen:

Ausrüstung Unser Tipp
Trekking Rucksack (40-50 Liter)Nordkamm 50-60 Liter*
WanderstöckeBlack Diamond Wanderstöcke*
Regenschutz für RucksackDiverse, mit Rucksack kaufen
StirnlampeBlack Diamond Stirnlampe*
OhrenstöpselSleep Dreamz (getestet)*
HüttenschlafsackDiverse, z.B. DAV
KulturbeutelDiverse
ReisehandtuchDiverse auf Amazon*
WäschebeutelEinfacher Plastiksack
Packliste Hüttentour – Ausrüstung

Ein leichter Hüttenschlafsack ist Pflicht. Achtung: In Zeiten von Corona verlangen die allermeisten Hütten einen eigenen Schlafsack und stellen keine Decken bereit. Auch eigene Bettwäsche ist Pflicht!

Auf geht`s auf die Hüttentour

Die Black Diamond Wanderstöcke werden wir auch in einem eigenen Testbericht prüfen (siehe unten). Gleiches gilt für die Black Diamond Stirnlampe.

Proviant – echte Geschmacksache

Auf die Packliste Hüttentour gehört auch Proviant. Zwar verfügen alle Hütten über ein reichhaltiges Angebot, sodass man manchmal sogar überrascht ist (ja, es gibt dort nicht nur Speckknödel und Kaiserschmarn). Gleichzeitig sollte man sich nicht nur auf Frühstück und Bergsteigeressen am Abend verlassen.

In den meisten Hütten darf man sich auch eine Jause gegen Aufpreis vorbereiten und mitnehmen.

Tipp: DAV-Mitglieder erhalten nicht nur die Übernachtung günstiger, sondern auch Rabatt auf das Bergsteigeressen. Zudem tut man mit seinem kleinen Jahresbeitrag etwas Gutes!

Wir nehmen den folgenden Proviant mit:

ProviantUnsere Tipps
Trinkflaschen2-3 x 1 Liter, diverse Amazon*
EnergieriegelPowerbar*
DattelnSeeberger*
Packliste Hüttentour – Proviant

Gut zu wissen – Kleinere Helfer

Dann gibt es für die Hüttentour noch alles mögliche Sonstige, das man mitnehmen soll bzw. kann.

AusrüstungUnsere Tipps
WanderkartenDiverse, je nach Tour
KompassSportneer *(günstig)
TaschenmesserDiverse Taschenmesser
PowerbankVerzicht, digital Detox ist besser
PlastikbeutelWasserschutz, Zip-Lock
DAV-MitgliedsausweisDas lohnt sich
DokumentePersonalausweis, Krankenversicherung
Bargeld50-80 EUR pro Tag, ja nach Konsum
WanderapothekePflaster, Sportsalbe, Aspirin
GebirgssonnencremePaediprotect*
NotfallsetGoLab Erste Hilfe Set Outdoor*
Packliste Hüttentour – Sonstiges

Wir haben es zwar noch nie benötigt, aber auf jeden Fall empfehlen wir, ein Notfallset mit einer Wärmedecke mit auf die Packliste Hüttentour zu nehmen. Man weiß ja nie.

Wanderausrüstung – Unsere Tests

Auf unserer Tor wollen wir einige Produkte testen und unsere Erfahrung mit diesen weitergeben. Jedem von fünf Produkten wollen wir eine Tagesetappe unsere volle Aufmerksamkeit schenken und das Ergebnis in jeweils einem Produktartikel hier auf Landlive unter der Kategorie Outdoor festhalten.

Folgende fünf Produkte, die wir auch auf unserer Packliste Hüttentour führen, testen wir auf dem Adlerweg:

  1. Meindl Wanderschuhe
  2. Black Diamond Wanderstöcke
  3. Black Diamond Stirnlampe
  4. Ohrstöpsel von Sleep Dreamz
  5. Paediprotect Gebirgssonnencreme
Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 2 Average: 5]