Der richtige Platz für das TV-Gerät

Die Freude auf einen neuen Fernseher ist groß. Doch bevor es so weit ist, muss man sich erst einmal entscheiden, wo genau der TV seinen Platz finden soll. Natürlich gibt es hier keine allgemeingültige Regel, doch mit ein paar Tipps kann man die Suche nach dem perfekten Standort für den Fernseher erleichtern.

Zunächst sollte man sich überlegen, wie groß der Raum ist, in dem der Fernseher stehen soll. Je größer der Raum, desto weiter entfernt sollte man den Fernseher vom Sofa oder Sessel aufstellen. In kleinen Räumen ist es hingegen ratsam, den Fernseher näher an das Sitzmöbel zu stellen. So wird das Bild nicht verzerrt und man muss nicht lange suchen, um die perfekte Position zu finden.

Wie hoch sollte ein Fernseher sein?

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Höhe des Fernsehers. Hier gilt: je höher, desto besser. Denn je höher der Fernseher steht, desto weniger muss man den Kopf heben oder gar verrenken, um ein optimales Bild zu sehen. Natürlich sollte man hier auch die Größe des Raumes und die Höhe der eigenen Möbel berücksichtigen. In kleinen Räumen ist es meist nicht ideal, den Fernseher ganz oben an die Wand zu hängen.

Wo soll der Fernseher stehen?

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Umgebung des Fernsehers. Hier gilt: je ungestörter, desto besser. Von großen Fenstern oder Türen sollte man den Fernseher möglichst fernhalten, da hier das Licht reflektieren kann und so das Bild trübt. Auch Spiegel in der Nähe des Fernsehers sind nicht ideal, da sie das Bild ebenfalls verzerren können.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Position des Fernsehers. Hier gilt: je zentraler, desto besser. Denn je zentraler der Fernseher steht, desto einfacher ist es für alle Beteiligten, einen guten Blick auf das Bild zu haben. Natürlich sollte man hier auch die Größe des Raumes und die Anzahl der Sitzmöbel berücksichtigen. In kleinen Räumen ist es meist nicht ideal, den Fernseher in die Ecke zu stellen.

Sideboard für TV

Eine Möglichkeit ist es, den Fernseher auf einem Sideboard oder einer Kommode zu platzieren. Dies hat den Vorteil, dass man den Fernseher leicht in die gewünschte Position bringen kann und so für alle Beteiligten einen guten Blick auf das Bild hat. Zudem bietet ein Sideboard meist auch genügend Stauraum für die zahlreichen Kabel und Geräte, die man heutzutage für den Fernseher braucht. Sideboards bekommt man in unterschieldichen Ausführungen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Wandhalterung für den TV

Der Vorteil einer Wandhalterung ist, dass man so den Fernseher platzsparend an die Wand hängen kann. Zudem bietet eine Fernsehhalterung auch die Möglichkeit, den Fernseher in der gewünschten Position zu fixieren und so für alle Beteiligten einen guten Blick auf das Bild zu haben. Es gibt auch schwenkbare Wandhalterungen, die es ermöglichen, den Fernseher auf verschiedene Sitzpositionen anzupassen. Hierdurch können auch Lichtreflexionen, beispielsweise durch die verschiedenen Sonneneinstrahlungen, sehr schnell behoben werden. Gerade für große TV-Geräte bietet sich eine elektrisch schwenkbare Fernsehhalterung an. Wer den TV über der jeweiligen Sitzposition befestigen möchte, sollte auf eine neigbare Wandhalterung zurückgreifen.

Fernsehtisch

Wer auf einen klassischen Fernsehtisch zurückgreifen möchte, sollte darauf achten, dass dieser ausreichend groß und stabil ist. Denn ein kippender Fernseher ist nicht nur gefährlich, sondern kann auch zu Schäden am TV-Gerät führen. Außerdem sollte der Fernsehtisch in der Nähe einer Steckdose platziert werden, damit man die zahlreichen Kabel und Geräte, die man heutzutage für den Fernseher braucht, leicht verstauen kann.

Fazit

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, den Fernseher zu platzieren. Die Wahl der richtigen Position hängt jedoch immer von den jeweiligen Umständen ab. So sollte man beispielsweise die Größe des Raumes und die Höhe der eigenen Möbel berücksichtigen. Auch die Umgebung des Fernsehers ist entscheidend. Von großen Fenstern oder Türen sollte man den Fernseher möglichst fernhalten, da hier das Licht reflektieren kann und so das Bild trübt. Auch Spiegel in der Nähe des Fernsehers sind nicht ideal, da sie das Bild ebenfalls verzerren können.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Position des Fernsehers. Hier gilt: je zentraler, desto besser. Denn je zentraler der Fernseher steht, desto einfacher ist es für alle Beteiligten, einen guten Blick auf das Bild zu haben. Natürlich sollte man hier auch die Größe des Raumes und die Anzahl der Sitzmöbel berücksichtigen. In kleinen Räumen ist es meist nicht ideal, den Fernseher in die Ecke zu stellen.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]