mähmaschine

Claas Cougar im Portrait Der deutsche Landmaschinenhersteller Claas hat seinen Hauptsitz im Kreis Güterloh. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1913 und gehört mittlerweile zu den führenden Markt- und Technologieunternehmen im Bereich der Erntetechnik. Insbesondere bei den Mähdreschern ist das Unternehmen Claas zu einem Marktführer in ganz Europa geworden. In seinem Sortiment befinden sich zusätzlich auch Ladewagen, Ballenpressen, Heuwender, Schwader und Mähwerke, doch das Hauptgeschäft liegt ohne Frage bei den

reifen traktor

BKT Reifen Bist du in der Landwirtschaft tätig und nicht besonders zufrieden mit den Reifen bei deinen Traktoren? Das geht nicht nur dir, sondern sehr vielen so. Jahrelang gab es das Problem, dass die Reifen nicht mehr der Zeit entsprachen oder nicht die Langlebigkeit besaßen. Doch das Problem scheint seit einiger Zeit vorbei, denn ein indischer Hersteller hat qualitativ hochwertige Reifen auf den Markt gebracht. BKT Reifen stehen für eine

heuaufzug infos

Heuaufzug Der Heuaufzug zählt zu den landwirtschaftlichen Gerätschaften und wird zur Einlagerung von Heu oder von anderem Dürrgut genutzt. In der Regel befindet sich der Heuaufzug in Scheunen und auf Heuböden, wo er die perfekte Hilfe ist, um eine Menge Heu schnell zu bewegen. In den letzten Jahren wurden die Heuaufzüge jedoch immer weniger, da auch auf den Bauernhöfen oder landwirtschaftlichen Höfen immer mehr Technik eingesetzt wird. So wird heutzutage

ihc

IHC 844 – leistungsstark und weit verbreitet Du bist Landwirt, gehst gerne auf die Jagd und nutzt gerne einen Schlepper im Alltag? Dann benötigst du natürlich ein Modell, mit dem du die heutigen Anforderungen noch immer problemlos meisterst. Heutzutage gibt es viele Schlepper, die modern sind und über reichlich Technik verfügen. Doch diese Kosten natürlich sehr viel und erinnern weitaus weniger an die früheren Jahre. Wenn du es gerne altmodisch

wald kaufen

Wald kaufen Einen Wald zu kaufen bedeutet die Möglichkeit einer sicheren Geldanlage. Gerade in der heutigen Zeit ist ein kleines Waldgebiet eine richtige Luxusanlage, denn immer mehr Waldgebiete verschwinden. Doch vor dem Kauf eines eigenen Waldes sollten zwei Eigenschaften beachtet und berücksichtigt werden, die eine wesentliche Rolle dabei spielen. Prüfen Sie daher die Anlagemodelle im Hinblick auf Ihre eigenen Bedürfnisse und beachten Sie sowohl den Gewinn als auch das Risiko.

streuobstwiese kaufen

Streuobstwiese kaufen Streuobst ist eine besondere Form des Obstanbaus. Dabei handelt es sich um Obst von hochstämmigen Baumformen, die von keinerlei umweltschädlichen Bewirtschaftungsmethoden behandelt werden. In der Regel finden sich die Bäume in der Landschaft verstreut und erinnern dabei nicht an eine Plantagenobstanlage. Heute gibt es die Möglichkeit, eine Streuobstwiese zu kaufen und diese als Anlageform zu nutzen. Dies gilt auch für Kleinanleger, die nur ein geringes Budget für eine

forstpflanzen

Forstpflanze Die Forstpflanze für Sträucher und Bäume, zu den ein- bis dreijährige Sämlinge gehören, die in einer Baumschule herangezogen werden. Danach werden sie in der Regel an forstliche Haupt- und Nebenbetriebe verkauft, um die Kultur von Forstverwaltungen zu erhalten und den Waldbestand zu erhöhen. Neben den Sträuchern und Bäumen zählen auch Wildlinge und unbewurzelte und bewurzelte Steckhölzer zu den Forstpflanzen. Hier handelt es sich um Forstpflanzen, die in der Natur

streuobstwiesen so wichtig

Warum sind Streuobstwiesen wichtig für die Natur? Ende des Sommers lachen sie uns auf den Streuobstwiesen entgegen – knallrote Äpfel, leuchtend gelbe Birnen und intensiv-blaue Pflaumen. Die Haselnusssträucher am Wiesenrand sind packevoll, die Walnussbäume bersten vor knackigen Nüssen. Nicht nur wir Menschen bekommen jetzt Appetit, auch die Tier- und Pflanzenwelt erfreut sich an unseren Streuobstwiesen. Warum lieben Pflanzen und Tiere Streuobstwiesen? Vor allem ältere Streuobstwiesen bieten vielen Arten ein Zuhause.

bio oder freiland

Freiland oder Bio – in welcher Haltung sind die Hennen glücklicher? Ein Huhn scharrt und pickt auf der grünen Wiese, ein anderes flattert staubig im Sandbad – so stellen wir uns das Leben glücklicher Hennen vor. Das Bild mag für die Hobbyhaltung auf dem Lande zutreffen. Die Hühnerwelt auf einem landwirtschaftlichen Betrieb, der schwarze Zahlen erwirtschaftet, sieht ein bisschen anders aus. Damit die Hühner trotzdem artgerecht leben können und der